Unabhängige Forschung? - Google unterstützt Forschungs-Institut mit 4,5 Millionen

Tino

Der Internet-Konzern Google will zusammen mit der Humboldt-Universität ein Institut mit den Schwerpunkten Innovation, Internet-Politik und Rechtsphilosophie ins Leben rufen. Google will in den ersten drei Jahren Forschungsgelder in Höhe von 4,5 Millionen Euro bereitstellen.

Unabhängige Forschung? - Google unterstützt Forschungs-Institut mit 4,5 Millionen

Das Forschungsinstitut soll der Berliner Humboldt-Universität angehören und sich mit den komplexen Zusammenhängen des “neuen” Mediums Internet und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft befassen.

Pikant: Das Institut soll unabhängig und autonom arbeiten. Es bestimme selber den Inhalt und die Ziele seiner Arbeit. Ein wissenschaftlicher Beirat werde die Forschungsarbeit kritisch begleiten und dies sicher stellen, hieß es.

Laut Pressemitteilung vom Montag seinen neben der Humboldt-Universität auch die Universität der Künste und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung Gründungsmitglieder des besagten Instituts.

Letzteses soll bereits Ende Oktober 2011 mit einem internationalen Symposium seine Arbeit aufnehmen.

Übergreifendes Ziel sei es, “die vom Internet ausgelösten und verstärkten Veränderungen der Gesellschaft besser zu verstehen und allen Gruppen die Mitgestaltung der digitalen, vernetzten Zukunft zu ermöglichen”.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz