Zur Suche am iPhone: Stellungnahmen von Microsoft und Google

Markus
18
Zur Suche am iPhone: Stellungnahmen von Microsoft und Google

Bing vs Google
Die Gerüchteküche brodelt weiter: Ende Jänner wurde bekannt, dass Microsoft Google vom iPhone-Such-Thron stürzen könnte.
In zwei Berichten von Reuters werden die Reaktionen von führenden Personen dieser zwei Firmen auf Fragen zum Stand der Dinge beschrieben:

Im ersten Artikel wird Google’s Vizepräsident Vic Gundotra zitiert:

“Apple is a very close and valuable partner and we’re very excited about the relationship we have with them today. We have no reason to believe that’s going to change.”

Auch bei Microsoft gibt man sich gelassen: Im zweiten Reuters-Artikel wird angegeben, dass CEO Steve Ballmer auf eine Frage zu den Gerüchten nur mit “I wouldn’t comment either way” antwortete. Als ihn ein Journalist auf sein Schmunzeln aufmerksam machte, meinte er nur erneut “I wouldn’t comment either way”.

Beide Firmen sind also (zumindest nach außen hin) sehr selbstsicher.
Was denkt ihr – wer bekommt den Such-Deal? Und welche Suchmaschine hättet ihr lieber auf eurem iPhone, Bing oder Google?

Weitere Themen: iPhone, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Google

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz