Google Hangouts – was ist das? Wie deinstallieren?

Robert Schanze
5

Die App „Google Hangouts“ ist auf vielen Smartphones vorinstalliert. Wir zeigen euch, was sie macht und wie man sie deinstallieren kann.

Google Hangouts – was ist das?

  • google hangouts symbol
    Hangouts ist ein kostenloser Messenger von Google, den es als App und auch als Online-Dienst bei Google+, Google Mail und im Chrome-Browser gibt.
  • Im Gegensatz zu WhatsApp funktioniert er auch auf mehreren Geräten gleichzeitig.
  • Ihr könnt mit Google Hangouts Nachrichten schreiben und telefonieren (auch mit Video).
  • Mit der Funktion „Hangout on Air“ filmt ihr euch selbst oder ein Gespräch mit einem Freund, das danach auch auf YouTube oder Google+ geteilt werden kann.

Trivia: Der Begriff „Hangout“ steht im Englischen für „to hang out“ – auf Deutsch: „abhängen“.

Hangouts
Entwickler:
Preis: Free
Hangouts
Entwickler: Google Inc.
Preis: Free

So funktioniert Hangouts:

  • Um Hangouts zu verwenden, braucht ihr einen Google-Account.
  • Freunde und Kontakte, die selbst einen Google-Account haben oder Google Plus nutzen, sind gleich in der Kontaktliste.
  • Während Standard-Anrufe übers Internet kostenlos sind, kosten Anrufe auf Festnetz oder Handynummer Geld (Tarife für Hangouts).

Hangouts deinstallieren

  • Hangouts ist auf Android-Smartphones vorinstalliert und lässt sich standardmäßig nicht deinstallieren, aber manchmal deaktivieren.
  • iOS-Nutzer können die App wie jede andere deinstallieren: Haltet auf das Hangouts-Symbol gedrückt und tippt in der oberen Ecke auf Entfernen (X).

Ausloggen

  • Die App nutzt die Login-Daten eures Google-Kontos, mit dem ihr euch bei der Smartphone-Einrichtung anmeldet.
  • Wenn ihr euch von Hangouts abmelden wollt, müsst ihr euch vom eurem Google-Konto abmelden.
  • Achtung: Allerdings funktionieren dann die meisten Google-Apps und -Funktionen nicht mehr.

Navigiert in Android zu: Einstellungen, Google, tippt auf die drei Punkte oben rechts und wählt Konto entfernen.

So loggt ihr euch aus Google-Apps und Hangout aus.
So loggt ihr euch aus Google-Apps und Hangout aus.

Trotzdem deinstallieren

Eine richtige Deinstallation funktioniert nur, wenn euer Handy gerootet ist. Wie ihr euer Handy rootet, erklären wir im verlinkten Artikel, allerdings funktioniert das je nach eurem Smartphone-Modell auf unterschiedliche Weise. Heutzutage ist es aber relativ einfach, zumal auch viele Hersteller das „Entsperren des Bootloaders“ von sich aus anbieten.

Weitere Themen: Google Hangouts, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Chrome Cleanup Tool, Android 8.0 Oreo, Google Earth Pro, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID