Grasshopper Manufacture: GungHo übernimmt Killer Is Dead Entwickler

von

Grasshopper Manufacture, Entwickler von Spielen wie “Lollipop Chainsaw” und “Shadows of the Damned”, wird ab nächsten Monat Teil der GungHo Group sein. Dies gaben die beiden Unternehmen jetzt bekannt.

Grasshopper Manufacture: GungHo übernimmt Killer Is Dead Entwickler

Der Ragnarok Publisher möchte durch die Übernahme von Grasshopper Manufacture seine Erfahrungen im Online-Business mit dem Entwickler Know-How des Studios von Goichi “Suda 51″ Suda kombinieren und letztendlich bessere Produkte schaffen.

Grasshopper Manufacture arbeitet derzeit zusammen mit Kadokawa Games an Killer Is Dead. Ob die Übernahme durch GungHo Auswirkungen auf dieses und andere Projekte hat, ist derzeit nicht bekannt.

Suda 51 gründete die Spieleschmiede im Jahr 1998 und veröffentlichte seitdem zahlreiche Titel (z.B. Killer7, No More Heroes), die aufgrund ihres herausstechenden Stils einige Fans fanden.

“Wir glauben daran, dass die Stärke eines Publishers mit seinem kreativen Talent zusammenhängt und mit der Ergänzung durch Grasshopper Manufacture und Suda 51 fügen wir unserer Familie einige der talentiertesten Leute der heutigen Gaming-Welt hinzu”, so Kazuki Morishita, President and CEO of GungHo Online Entertainment.

Via: Gematsu, Polygon

Weitere Themen: Goichi Suda, Killer Is Dead, Grasshopper Manufacture


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz