Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Gravis-Umfrage: Drei von vier wollen ein iPad mit UMTS

Thomas J. Weiss
19

“Die große Resonanz auf das iPad zeigt uns, dass auch dieses Apple-Produkt ein Erfolg wird”, sagt Archibald Horlitz, Gravis-Gründer und Vorstand. Über 14.000 Leute haben sich binnen einer Woche nach der Vorstellung des iPads bei der Handelskette registriert und an einer Umfrage teilgenommen. Das Ergebnis: Über drei Viertel der Befragten wünscht sich das Modell mit UMTS-Anbindung, 70 Prozent sind bereit, für die Datenübertragung zwischen 10 und 20 Euro im Monat zu zahlen.

Die Mehrheit der Befragten wünscht sich T-Mobile als Netzanbieter. Gravis erklärt: “Damit profitiert die Telekom von der bisherigen Exklusivvermarktung des iPhones.” Im Jahr 2007 nämlich hatte die Handelskette ebenfalls eine Umfrage gestartet: Damals, vor der Einführung des Apple-Smartphones, haben nur 20 Prozent von 60.000 Befragten T-Mobile als gewünschten Provider genannt.

Laut der Umfrage schreckt die Ähnlichkeit zum iPhone potentielle Kunden keinesfalls ab: 45 Prozent der von Gravis befragten iPad-Interessenten besitzen bereits ein Apple-Handy.

Weitere Themen: iPad, Gravis

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz