Shellshock 2 - Survival-Horror-Szenario: Vietnam

Leserbeitrag
2

Wer erinnert sich noch an den 3.9.04? Damals veröffentlichte Eidos den von Guerrilla Games entwickelten Vietnam-3rd-Person-Shooter ”Shellshock: Nam 67”.
Zur damaligen Zeit sorgte der Titel in der Branche für viel aufsehen, dank der extrem harten Darstellung des Vietnamkrieges die u.a. Folterungen zeigte oder den Spieler unschuldige Zivilisten erschießen ließ.
Noch heute zählt ”Shellshock: Nam 67” zu einem der gewagtesten (Anti)Kriegspielen.

Shellshock 2: Blood Trails das nicht mehr von Guerrilla Games (Killzone 2), sondern von Rebellion entwickelt wird wurde vor kurzem angekündigt und mittlerweile mit einem Debut-Trailer ausgerüstet.

Der Titel soll wieder im Vietnamkrieg spielen, mit dem Unterschied, diesmal eher in Richtung Survival-Horror (Resident Evil) zu gehen.
Der Debut-Trailer zeigt dass man sich den ersten Teil zum Vorbild nehmen wird. Zumindest macht der Trailer mit seiner eher fröhlichen Musik zu bedrückenden Bildern diesen Eindruck.

Weitere Themen: Guerrilla Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz