Global Agenda - MMO wird free-to-play

Jan

Es ist nich das erste Massively Multiplayer Online Spiel, das diesen Weg geht, und es wird dem Trend nach auch sicht nicht das letzte sein: Global Agenda wird mit dem nächsten Patch komplett free-to-play – und das noch im April. Gegen Geld gibt es natürlich trotzdem Boni.

Global Agenda - MMO wird free-to-play

Global Agenda war von Anfang an teilweise kostenfrei, aber für den gesamten Content musstet ihr bisher knapp 20 Euro hinblättern. Das wird sich nun ändern. Mit dem Patch 1.4 werden nahezu alle Inhalte das MMO-Shooters kostenfrei, nur der Elite Agent geht noch ins Geld.

“Es war nie ein Monatsabo nötig, um Global Agenda zu spielen, und wir haben nun eine ganze Weile eine gratis Testversion des Spiels angeboten,” sagt Todd Harris, Hi-Rez Studios COO. “Unsere Erfahrungen mit dieser begrenzten Testversion haben gezeigt, dass eine große Nachfrage unter den Free-to-play-Spielern nach AAA-Shooter-MMOs wie Global Agenda besteht. Wir glauben, dass diese neue Änderung die Popularität des Spiels noch weiter ausbauen wird.”

Das Premium-Upgrade zum Elite Agent kostet ähnlich viel wie bisher das Hauptspiel und bringt einige Vorteile wie schnelleres Leveln und mehr Geld, aber auch Login-Priorität und ein Auktionshaus. Diejenigen, die bereits in der Vergangenheit für Global Agenda bezahlt, verlieren dieses Geld aber nicht, sondern erhalten automatisch den Elite-Status. Außerdem bietet Entwickler Hi-Rez Studios sowohl für Elite als auch für normale Spieler Booster an, die dann ebenfalls das Einkommen, Erfahrung und mehr beschleunigen.

Weitere Themen: MMOG, Harris

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz