Nokia 8: Erste Bilder und Details zum randlosen High-End-Smartphone durchgesickert

Peter Hryciuk
3

Nicht das Nokia 9, sondern das Nokia 8 soll das Flaggschiff-Smartphone werden, mit dem HMD Global gegen das Samsung Galaxy S8 antreten möchte. Erste angebliche Bilder und Spezifikationen lassen auf ein spannendes Gerät hoffen.

52.160
Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On

Nokia 8 mit fast randlosem Display

HMD Global hat mit dem Nokia 6, Nokia 5 und Nokia 3 zunächst drei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones auf den Markt gebracht und möchte sich dem High-End-Sektor erst etwas später widmen. Schon seit Monaten wird die Präsentation eines Nokia 9 oder Nokia 8 erwartet, das eben in diesem Bereich mitspielen kann. Offiziell angekündigt wurde noch nichts, doch aus China erreichen uns nun Bilder, die das Nokia 8 zeigen sollen.

Es handelt sich dabei angeblich um Promo-Material für die bevorstehende Präsentation des Nokia 8. Das Grunddesign ähnelt dabei schon früheren Smartphones des Herstellers, die noch unter der Führung von Microsoft, aber auch Nokia entstanden sind. So sollen die Seiten des Gerätes stark abgerundet sein, während Ober- und Unterseite komplett flach ausfallen. Das Display wäre damit fast randlos – ähnlich wie beim Samsung Galaxy S8.

Das Nokia 8 soll zudem über einen Iris-Scanner verfügen. Platz für einen Fingerabdrucksensor ist unter dem Display in jedem Fall nicht – vielleicht aber auf der Rückseite oder im Display. An der Unterseite sind der USB-Typ-C-Anschluss und zwei Lautsprecher zu sehen. An der Oberseite der Anschluss für Kopfhörer. Darauf verzichtet HMD Global zum Glück nicht.

Nokia N8 und Nokia 9 im Konzept: Diese Smartphones sahen wir (leider) nicht auf dem MWC

Nokia 8 mit High-End-Spezifikationen

Technisch wäre das Nokia 8 auf dem neuesten Stand und absolut konkurrenzfähig. Folgende Ausstattung wird erwartet:

  • 5,3-Zoll-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln
  • Snapdragon 835
  • 4 GB, 6 GB oder vielleicht sogar 8 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • IP68-Zertifizierung
  • 13-MP-Dual-Kamera auf der Rückseite
  • 13-MP-Selfie-Kamera an der Front
  • microSD-Kartenslot
  • Dual-SIM-Funktion
  • Iris-Scanner
  • Fingerabdrucksensor

Preislich wird sich das Nokia 8 mit dieser Ausstattung natürlich im oberen Segment bewegen. Erwartet wird ein Preis von um die 749 Euro. Da es sich hier nur um einen Leak handelt, müssen die Bilder und Informationen nicht dem finalen Produkt entsprechen und sollten mit Vorsicht genossen werden. Wäre so ein Nokia 8 etwas für euch?

Quelle: cnmo via nokiapoweruser

Weitere Themen: Nokia 8, Nokia 5, Nokia 3, HMD Global

Neue Artikel von GIGA ANDROID