Nokia 8 soll noch im Juli auf den Markt kommen – zu einem erstaunlichen Preis

Rafael Thiel
2

Seit geraumer Zeit kursiert das Nokia 8 in der Gerüchteküche. Zum ersten Mal seit Jahren könnte wieder ein High-End-Smartphone mit dem ikonischen Nokia-Emblem versehen auf den Markt kommen. Nachdem kürzlich erste Blicke auf das Design geworfen werden konnten, sind nun die technischen Daten sowie der erstaunlich niedrige Verkaufspreis durchgesickert.

35.082
Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On

Es handelt sich freilich nicht um das Nokia, das einst den Mobilfunkmarkt revolutionierte und über Jahre hinweg dominierte. Mittlerweile ist von Nokia kaum mehr als der Markenname übrig geblieben, der aktuell HMD Global gehört. Das Unternehmen stammt per se aus Finnland, speist sich aber aus chinesischer Unterstützung von unter anderem Foxconn. Bislang brachte HMD Global lediglich Einsteiger- und Mittelklassegeräte heraus, in Kürze folgt offenbar das erste High-End-Modell.

Nach Informationen der Kollegen von WinFuture soll das Nokia 8 unter der Modellnummer TA-1004 bereits zum 31. Juli in den Handel kommen. Laut der anonymen Quelle aus dem Einzelhandel soll das Smartphone hierzulande 589 Euro kosten, der Preis dürfte aber europaweit aufgrund steuerlicher Unterschiede leicht schwanken. Dennoch würde sich das Nokia 8 damit preislich unterhalb der namhaften Konkurrenz rund um das Samsung Galaxy S8, HTC U11 und LG G6 ansiedeln. Was erhält der geneigte Kunde dafür?

Nokia 8: HMD Global will sich mit Samsung und Co. messen

Die technischen Daten des Nokia scheinen in der Champions League mitzuspielen: Ein Snapdragon 835, 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher stellen schon mal eine solide Ausgangslage dar. Außerdem wird es zwei SIM-Karten fassen können. Weitere Details sind noch unbestätigt, jedoch gehen Spekulationen zu einem 5,3 Zoll in der Diagonale messenden WQHD-Display sowie zweier 13-MP-Kameras auf Front- und Rückseite. Die Quelle von WinFuture vermag lediglich noch die Farben zu nennen, in denen das Nokia 8 erscheinen wird: Die Rede ist von Blau, Silber, Gold und Blau sowie Gold und Kupfer.

Falls das Nokia 8 tatsächlich noch im Juli in den Verkauf geht, dürfte die Präsentation nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bislang hat HMD Global aber noch nichts verlauten lassen.

Quelle: WinFuture

Weitere Themen: Nokia 5, Nokia 3, HMD Global

Neue Artikel von GIGA ANDROID