Nokia 9: Neuer Benchmark-Eintrag bescheinigt gigantischen Arbeitsspeicher

Rafael Thiel
4

Das neue Nokia hat seit dem Comeback Anfang des Jahres nur die Mittelklasse sowie das Einsteigersegment bedient, mit einem High-End-Smartphone hielt sich der Hersteller bislang zurück – doch das hat sich bekanntlich bald erledigt, denn das Nokia 9 ist mittlerweile Stammgast in der Gerüchteküche. Der neueste Leak lässt einen großen Arbeitsspeicher erahnen.

52.608
Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On

Ob Fotos, Videos oder einfach nur technische Daten, auch Nokia ist vor den Enthüllungen des Internets nicht gefeilt – und ist teilweise sogar selbst dran schuld, veröffentlichte der Social-Media-Kanal des Unternehmens doch versehentlich erste Bewegtbilder des noch nicht enthüllten Nokia 9. Bei Geekbench ist nun ein neuer Eintrag aufgetaucht, der dem High-End-Modell satte 8 GB RAM attestiert. Bislang gingen die Gerüchte eher in Richtung eines 4 oder 6 GB großen Arbeitsspeichers. Möglicherweise wird es aber schlichtweg mehrere Ausführungen geben, aus denen der Kunde wählen kann.

Nokia-9-Geekbench-Leak-Arbeitsspeicher

Derselbe Eintrag im Geekbench bestätigt im Übrigen erneut den Snapdragon 835 als SoC des Nokia 9, die hinterlegte Prozessor-ID deutet zweifelsfrei auf den High-End-Chip von Qualcomm hin. Der eingetragene Modellname „Unknown Heart“ scheint derweil ein wiederkehrender Codename Nokias zu sein für bevorstehende Android-Smartphones, unter anderem das Nokia 3 wurde unter dieser Bezeichnung gesichtet.

Die Ergebnisse des Benachmark-Durchlaufs sind überraschend niedrig, könnten aber auf eine unfertige Software oder ein bestimmtes Testszenario hindeuten. Immerhin sind 615 Punkte im Single-Core- und 1116 Punkte im Multi-Core-Test unrealistisch für ein Smartphone mit Snapdragon 835. Ein vor einigen Tagen gesichteter Geekbench-Durchlauf bescheinigte dem Nokia 9 eine bessere Performance als das Galaxy S8. Ob es auch preislich mit dem Galaxy S8 mithalten kann, das seit Release schon ordentlich im Preis gesunken ist, bleibt natürlich abzuwarten.

Nokia 9: Vorstellung steht bevor

Weitere Gerüchte nennen eine Dual-Kamera, die mittlerweile von mehreren Quellen bestätigt worden ist, einen Fingerabdrucksensor, der in dem angepeilten Preissegment ohnehin obligatorisch ist, sowie ein Metallgehäuse. Wann die Präsentation des Nokia 9 erfolgt, ist aktuell noch nicht bekannt. Lange kann es aber angesichts der Leaks nicht mehr dauern.

Quelle: Geekbench via NokiaPowerUser

Weitere Themen: Nokia 8, Nokia 5, Nokia 3, HMD Global

Neue Artikel von GIGA ANDROID