Private-Equity-Unternehmen übernimmt 25 Prozent von Palm

von

Große Veränderungen in den Eigentümerverhältnissen bei Palm: Das Private-Equits-Unternehmen Elevation Partners steigt für 325 Millionen US-Dollar in das Unternehmen ein und übernimmt 25 Prozent der Aktien. Palm muss hierfür neue Aktien ausgeben und bestehende Aktionäre für ihren Anteilsrückgang auf insgesamt 75 Prozent mit 9 Dollar pro Aktie entschädigen.

Elevation Partners bringt einige alte Bekannte in das Unternehmen: Apples ehemaliger Finanzchef Fred Anderson, der in Apples Börsenskandal von sich reden machte (wir berichteten), findet in Palms Aufsichtsrat eine neue Aufgabe. Der ehemalige Chef von Apples iPod-Abteilung, Jon Rubenstein, wird seinerseits neuer Vorstandsvorsitzender von Palm. Einer der Elevation-Partner ist wiederum der U2-Sänger Bono.

Weitere Themen: HP Palm


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz