iPad bleibt klarer Favorit für Unternehmen

Florian Matthey
17

Obwohl das iPad mit dem HP Slate 500, dem Dell Streak, dem BlackBerry PlayBook, dem Samsung Galaxy Tab und anderen Geräten gleich mehrfach Konkurrenz bekommt, bleibt das Apple-Gerät einer Umfrage zufolge mit Abstand der Favorit auf dem Business-Markt – und das, obwohl Geräte wie das Windows 7-Tablet Slate 500 gerade für diese Branche konzipiert sind.

ChangeWace Research hat letzten Monat 1.641 Einkaufsabteilungen zu ihren Präferenzen für das erste Quartal 2011 befragt. Bisher setzten rund 7 Prozent der befragten Unternehmen Tablets ein, im nächsten Quartal wollen sich immerhin 14 Prozent entsprechende Geräte zulegen. 78 Prozent derer, die im ersten Quartal 2011 Tablets kaufen wollen, werden sich für das iPad entscheiden. Weit hinter Apple folgen Dell und RIM mit jeweils 9 Prozent vor HP mit 8 und Samsung mit 4 Prozent. Im Moment liegt die Verbreitung des iPads mit 82 Prozent ebenfalls klar vor HP mit 11 und Dell mit 7 Prozent.

Dass sich die Unternehmen in Zukunft auch für das iPad entscheiden wollen, dürfte auch an der bisherigen Erfahrung mit dem Gerät liegen: Während sich beim Apple-Tablet 69 Prozent der Befragten als “sehr zufrieden” (statt “recht zufrieden”) zeigten, liegt der Wert bei HP und Dell bei 23 beziehungsweise 12 Prozent.

Weitere Themen: iPad, HP Pavilion x2 10, HP Spectre 13 2016, HP Elite x3, HP Elitebook Folio G1, HP Envy Note 8, HP Spectre x2 12, HP Spectre 13 x360, HP LaserJet 1022, HP

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz