Android-Updates: HTC zeigt's allen

Robert Weber
27

Wenn es um Software-Updates bei Android Smartphones geht, dann möchte man am liebsten gar nicht anfangen zu diskutieren. Denn schnell kommen sie alle raus, die zu recht unzufriedenen Anwender. ganz schlimm wird es, wenn es um HTC Smartphones geht, wie zum Beispiel um das HTC Desire oder davor um das HTC Hero. Immer wieder muss ich lesen: HTC soll mal die eigene Kundenfreundlichkeit und Update-Politik verbessern. Doch wie sieht es im Vergleich zu den anderen Herstellern aus? Alle liegen deutlich hinter HTC.

Das was ich schon immer gesagt habe, wird nun bestätigt, und zwar zeigt die High Tech Computer Corporation der Konkurrenz wie’s geht, wenn auch HTC hierbei noch lange nicht perfekt ist. Doch HTC hört den Kunden immer gerne zu und pflegt eine gute Kunden-Kommunikation. Dies wurde bei der Bootloader-Geschichte ganz deutlich. Doch auch in Sachen Software-Updates wird HTC immer besser. So laufen ganze 58 Prozent (14/24) aller Android Smartphones aus dem Hause HTC bereits mit Android 2.3 Gingerbread. Samsung liegt mit nur 39 Prozent (13/33) auf dem zweiten Platz. Von den restlichen Herstellern möchte ich erst gar nicht anfangen. Ganz schlimm finde ich, dass sich LG auf dem Niveau von Kyocera befindet…

Wir sehen, dass die Update-Politik noch deutlich verbessert werden muss, doch wir sehen auch, dass HTC und Samsung dem Rest zeigen wie es gehen kann. Ich hoffe, dass sich das in Zukunft noch weiter verbessern wird. Und übrigens, wer sagt immer, dass HTC zu viele Geräte auf den Markt wirft, sodass man den Überblick verliert? Was soll man dann von Samsung sagen? :P

Weitere Themen: Android, HTC Event im Live-Ticker auf GIGA, HTC One A9s, HTC 10, HTC Desire 530, HTC Desire 825, HTC Desire 626, HTC One A9, HTC One ME, HTC

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });