Der Tag in Droidland (Dienstag, 29.03.2011)

Daniel Kuhn
7

Da staunt ihr, oder? Wir haben ein neues Logo für die Tageszusammenfassung. Letzte Woche hatten wir euch nach eurer Meinung und Vorschlägen gefragt und die Idee von Shepherd, ein Android mit einer Zeitung hatte uns sofort begeistert. Dann war nur noch eine Woche Bastelarbeit nötig (wir sind halt keine Grafiker) und fertig ist der zeitungslesende Andy. Wir hoffen, er gefällt euch. Und nun zu den Themen…

Firefox 4 Mobile ist endgültig aus der Beta-Phase rausgewachsen. Die Version 4.0 steht im Android Market zum Download bereit.

Qualcomm bringt ein Entwickler-Phone mit 1,2 GHz Dual Core Snapdragon-Prozessor und 13 Megapixel (!) Kamera raus. Klingt super? Finden wir auch. Leider ist es nicht von Google zertifiziert und verfügt deshalb auch nicht über eine Market-Anbindung. Es ist halt wirklich nur für Entwickler gedacht. Schade.

Die Kollegen und Ordnungshüter von Android Police haben sich gerade mit HTC angelegt. Der Vorwurf ist nicht neu: Das Vorgehen von HTC, den Quellcode für neue Geräte teilweise erst deutlich nach Verkaufsstart zu veröffentlichen, verstößt gegen die GPLv2 Lizenzvereinbarung, unter der Android steht. Wir sind gespannt, ob HTC einlenkt, oder sich weiter in Entwicklerkreisen unbeliebt macht. Mit den Kernel-Quellen können sich Hobby-Entwickler in ihren eigenen Kernel mit neuen Funktionen und übertakteten Prozessoren kompilieren.

Für die beiden amerikanischen Motorola Smartphones Droid X und Droid 2 (entspricht dem Milestone 2) sind Gingerbread-Update ROMs geleaked. Immerhin: Motorola arbeitet an Updates.

Wer es kaum noch abwarten kann, bis der virtuelle Sandkasten Minecraft endlich für Android veröffentlicht wird, kann sich jetzt schon mal seine eigenen Minecraft Levels in MineDroid ansehen und einen ersten Eindruck der Touchscreen-Steuerung gewinnen.

Wie bereits vermutet, ist nach dem HTC Incredible S jetzt auch das HTC Desire S bereits vor dem ursprünglich angesetzten Datum erschienen. Es ist ab sofort erhältlich und kann zum Beispiel

bestellt werden.

Ebenfalls noch diesen Monat soll die WLAN-only Version vom Samsung Galaxy Tab erscheinen. Amazon UK soll es am 31. März ausliefern. Ob der Termin auch hierzulande gilt, wissen wir leider nicht. Es kann aber

vorbestellt werden. Dabei handelt es sich allerdings um die UVP, der Straßenpreis dürfte eine zügige Talfahrt erleben.

Und zum Schluss mal wieder ein Video: Frank und ich planen gerade den nächsten Betriebsausflug nach Wedel umzuleiten, damit wir bei dieser besonderen Fruit Ninja Version, die ein Student der FH Wedel entwickelt hat, unsere Fähigkeiten messen können.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz