HTC: Beats Audio-Kopfhörer nicht mehr inklusive

Daniel Kuhn
17

Im August letzten Jahres hatte HTC stolz verkündet, 51 Prozent Anteile von Beats Audio übernommen zu haben. Die Folge daraus war, dass alle HTC-Smartphones mit einem besseren Audio-Chip, zusätzlicher Software und optimierten Beats Audio-Kopfhörern ausgerüstet wurden. Beim Auspacken der aktuellen Geräte der HTC One-Serie mussten wir allerdings bereits festgestellt, dass den Smartphones kein Beats-Headset mehr beiliegt – HTC bestätigt nun dass auch künftige Smartphones ohne die etwas besseren Kopfhörer ausgeliefert werden.

HTC: Beats Audio-Kopfhörer nicht mehr inklusive

Kurz nachdem die Partnerschaft zwischen HTC und Beats Audio angekündigt wurde, wurde mit dem HTC Sensation XE ein erstes Smartphone auf den Markt gebracht, das all die akustischen „Verbesserungen“ in Form eines DSP-Chips, Software-Anpassung sowie Beats-Kopfhörern besitzt. Nun steht fest, dass diese Variante des normalen Sensation eines der wenigen HTC-Smartphones bleiben wird, die mit diesen Kopfhörern ausgeliefert werden.

HTC begründet diesen Schritt damit, dass die Kunden kein Interesse daran hätten, dass dem Gerät bessere Kopfhörer beiliegen. Vielmehr würden Nutzer, die ein bessere Kopfhörer benötigen, sich diese gesondert kaufen. Das taiwanische Unternehmen wolle sich nun eher darauf konzentrieren, den Sound der eigenen Smartphones und Tablets generell zu verbessern.

Auch wenn es natürlich generell begrüßenswert ist, den Klang mobiler Geräte ganz allgemein zu verbessern, ist der Schritt, die Beats-Kopfhörer nicht mehr mit den Geräten zu bundeln, irgendwie schade: Denn auch wenn diese nicht gerade audiophile Wunderwerke darstellen, sind sie doch ein paar Stufen besser als die Modelle, die Smartphones üblicherweise beilegen. Es stimmt sicherlich, dass Nutzer, die auf gute Kopfhörer Wert legen, sich diese gesondert kaufen werden – aber gerade für diejenigen, die sich weniger Gedanken darüber machen, wären diese Kopfhörer ein akustischer Zugewinn, der mit Sicherheit positiv wahrgenommen würde.

Was haltet ihr von dem Schritt von HTC? Gebt ihr dem Unternehmen Recht und kauft euch lieber eigene Kopfhörer eurer Wahl. Oder seid ihr eher enttäuscht, weil ihr euch schon auf ein Paar Beats-Kopfhörer bei eurem nächsten HTC-Gerät gefreut hattet?

Quelle: CNET [via Droid-Life]

HTC Sensation XE kaufen: | |
HTC Sensation bestellen bei getgoods.de |

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: HTC Event im Live-Ticker auf GIGA, HTC One M9 Plus, HTC One M8s, HTC Desire 626 G Dual SIM, HTC Desire 526 G Dual SIM, HTC RE Grip, Vive, HTC One (E8), Desire 816, HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz