Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

HTC First: Stock-Android statt Facebook Home nutzbar

Amir Tamannai
10

HTCs vorgestern Abend vorgestelltes Facebook-Smartphone, das First, scheint seit dem G2 das erste Gerät der Taiwaner zu sein, auf dem Vanilla-Android läuft: Gegenüber The Verge wurde bestätigt, dass sich das First beim Abschalten von Facebook Home mit einer Stock-Version von Googles mobilem OS präsentiert und nutzen lässt.

HTC First: Stock-Android statt Facebook Home nutzbar

Was wir uns zuweilen von Smartphones mit Samsungs TouchWiz-Oberfläche oder HTCs Sense UI wünschen, das wird nun überraschenderweise ausgerechnet im Facebook-Smartphone First Realität: Der Launcher respektive die Bedienoberfläche des sozialen Netzwerkes kann komplett deaktiviert werden und darunter kommt dann pures Android zum Vorschein. Die Kollegen von Phandroid hatten diese Entdeckung während ihres Hands-Ons am Donnerstag Abend gemacht, The Verge hat sich das Ganze zwischenzeitlich von HTC selbst bestätigen lassen.

Was ist daran nun so besonders? Zeitnahe Software-Updates, so wie sie die Geräte der Nexus-Reihe erfahren, wird das First, nur weil es mit Stock-Android läuft, ja nun nicht erhalten. Dennoch, schon rein historisch betrachtet, ist es ein Kuriosum, das HTCs erstes Smartphone mit Vanilla-Version des Google OS’ seit dem G2 ausgerechnet das Facebook-Phone ist. Warum bietet HTC das Abschalten des UIs nicht auch beim HTC One an? Warum nicht Samsung für sein Galaxy-Geräte. Insofern könnte/sollte das Beispiel des First sogar Schule machen — ob das nun ein bewusste Entscheidung des Duos Zuckerberg-Chou war, oder ein Versehen.

Konkret für etwaige Käufer des HTC First, das in den USA beim Provider AT&T ja für 99 Dollar plus Vertrag rausgehen wird (ohne Vertrag werden fällig), bedeutet das, dass sie ein gutes Mittelklasse-Gerät in recht gelungener Optik erhalten und darauf eben nicht zwingend den Facebook-Modus nutzen müssen, sondern zumindest UI-seitig quasi ein kleines Nexus-Gerät in Händen halten — das freilich deutlich teurer ist, als beispielsweise ein Nexus 4.

Quelle und Foto: phandroid [via The Verge]

>>

Weitere Themen: HTC Event im Live-Ticker auf GIGA, HTC One A9s, HTC 10, HTC Desire 530, HTC Desire 825, HTC Desire 626, HTC One A9, HTC One ME, HTC One M9 Plus, Facebook

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz