HTC Trace: Sense 3.0 wird mit Swype-Klon kommen

Daniel Kuhn

Wir hatten auf der Präsentation des HTC Sensation leider nicht genug Zeit mit dem Gerät um so weit unter der Oberfläche nach neuen Features zu suchen. Die Kollegen von Android Central hatten etwas mehr Zeit und sind in den Tastatureinstellungen auf HTC Trace gestoßen. Dabei handelt es sich um eine Tastatur, die nach dem Swype-Prinzip funktioniert. Noch ein Pluspunkt für HTC Sense 3.0.

HTC Trace: Sense 3.0 wird mit Swype-Klon kommen

Es gibt im Android Market wirklich mehr als genug Tastaturen. Von klassischen, über iPhone-Kopien und intelligenten Tastaturen wie SwiftKey, bis hin zu experimentelleren Vertretern ihrer Art. Zu den beiden letzten Kategorien gehört definitiv auch der Redaktionsliebling Swype. Die Alternativ-Tastatur, bei der man die Buchstaben nicht mehr einzeln tippt, sondern von einem zum anderen wischt, ohne den Finger vom Display zu nehmen. Es gibt bereits einige Kopien dieses Prinzips und HTC scheint auch einen Kandidaten beizusteuern.

Die neue Version der Sense-Benutzeroberfläche bietet jetzt mit HTC Trace eine Tastatur, bei der Wörter in bester Swype-Manier gewischt werden. Diese neue Tastatur bietet wohl eine Menge Einstellmöglichkeiten mit denen die Genauigkeit und die Worterkennung verbessert werden können.

HTC Trace wird wohl in allen Geräten mit Sense 3.0 verfügbar sein, dank der Entwickler-Community aber sicher auch bald auf ältere Geräte portiert werden. Wer auf seinem Gerät lieber das Original nutzen möchte, kann sich für den Swype Beta-Test anmelden.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });