Ist mein Android Smartphone fit für Android 2.2?

Bernd Korz

In Kürze wird Google Android 2.2 veröffentlichen, der Codename dafür ist Froyo. Android 2.1 hat schon einiges an sehr interessanten Verbesserungen und Neuerungen für das mobile Betriebssystem gebracht welches mittlerweile von vielen Smartphone-Herstellern genutzt wird, doch damit war für Google nicht Schluss. Mit Android 2.2 legt der Softwareriese aus Cupertino Mountain View noch mal ordentlich nach und wird seinem ärgsten Konkurrenten, Apple und dessen iOS 4, zeigen, dass man nicht schlechter sein wird als Apple es vormacht.

Doch was passiert mit den Geräten, die es bereits auf dem Markt gibt? Werden diese sich mit Android 2.2 füttern lassen oder stehen sie am ende im Regen? Leider haben sich die Hersteller seit der Vorführung von 2.2 im letzten Monat sehr bedeckt gehalten und man weiss kaum, ob denn das vielleicht sogar gerade gekaufte Gerät denn auch für das Update fit sein wird. Die Seite Android Power hat sich den Leserfragen nun angenommen und Androidbasierende Smartphones unter die Lupe genommen.

Smartphones, die definitiv mit Android 2.2 laufen werden:

Nexus One: Wie man auf der Seite von Google selbst erfahren kann, wird das Smartphone sofort mit Froyo ausgestattet werden. So hat schon Anfang Mai eine Testgruppe mit dem Update rumexperimentieren dürfen. Google arbeitet nun nur noch am Feinschliff.

Motorola Droid: Es gibt Berichte, die bestätigen, dass Froyo noch im Juni auf diesem Smartphone ausgeliefert werden wird. Es wird direkt mach dem Nexus One folgen.

HTC Droid Incredible: HTC hat bereits bestätigt, dass das neueste Smartphone mit Froyo laufen wird. Jedoch wird als Zeitpunkt sehr großzügig “irgendwann in der zweiten Jahreshälfte” genannt.

HTC EVO 4G: Das EVO 4G wird als Hauptkonkurrent zu Apples iPhone 4 ins Rennen gehen. Es dürfte daher kaum jemanden überraschen, dass HTC hier alles geben wird was möglich ist – und dazu gehört natürlich auch Froyo. Laut HTC wird das EVO 4G in den nächsten 4-6 Monaten mit Android 2.2 ausgestattet werden.

HTC Legend: HTC gibt an, dass auch das Legend mit Froyo 2.2 ausgestattet werden soll. Als Faustregel kann man davon ausgehen, dass alle in 2010 veröffentlichten Geräte das Update bekommen werden

MyTouch 3G und MyTouch 3G Slide: Die gesamte MyTouch Serie von T-Mobile wird bis Ende 2010 mit Android 2.2 ausgestattet sein.

HTC Desire: Auch hier wird als Termin die zweite Jahreshälfte spätestens jedoch bis Ende 2010 genannt.

Smartphones bei denen es nicht feststeht:

Motorola Devour: Verizon kann bis heute keine Zusagen machen. Offiziell ist das Devour noch immer unter “Erprobungsphase” gelistet was Android 2.1 angeht, es schaut also eher aus wie ein Nein als ein Ja.

HTC Droid Eris und HTC Hero: Laut HTC steht hier ein großes Fragezeichen dahinter. Das Unternehmen selbst hat die Überlegung ein “Upgrade” auf ein neues Modell anzubieten und dafür kein Froyo für die Geräte anzubieten. Es ist aber keine Entscheidung getroffen bisher.

Motorola Backflip: Derzeit noch unter “Android 2.1 in Arbeit” gelistet gibt es Zweifel daran, dass dieses Smartphone mit Froyo laufen wird. Das Unternehmen selbst spart sich derzeit alle Kommentare hierzu. Für das Update auf Android 2.1 hat man bisweilen das dritte Quartal 2010 angegeben.

Smartphones die kein Froyo Update bekommen werden:

T-Mobile G1: Das erste Smartphone das mit Android lief. Leider ist die Hardware so limitiert, dass Froyo eher sehr schlecht und langsam auf dem Gerät laufen würde. Die Anforderungen sind einfach zu hoch als das man dies seinen Kunden antun möchte. Es ist also eher schon beschlossen, dass T-Mobile hier nicht aktiv werden wird.

Samsung Behold II: Samsung hat bereits mitgeteilt, dass das Behold II nicht über Android 1.6 hinaus laufen wird. Als Begründung nennt das Unternehmen: “Das Gerät ist über Android 1.6 hinaus nicht aktualisierbar.”

Für alle die mit dem Gedanken spielen, sich ein Android Smartphone zuzulegen, sollte dies unbedingt in die Planung einfließen. Ein Smartphone, dass sich nicht mit Froyo aktualisieren lässt sollte eher nicht mehr angeschafft werden, wenn man sein Smartphone für mindestens zwei Jahre behalten möchte.

Weitere Themen: Android, HTC Event im Live-Ticker auf GIGA, HTC One A9s, HTC 10, HTC Desire 530, HTC Desire 825, HTC Desire 626, HTC One A9, HTC One ME, HTC

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz