id Software - will bald "nur noch intern" Entwickeln.

Leserbeitrag
1

id Software plant nach der Übernahme durch die Bethesda ”Mutter” ZeniMax Media einen Kurswechsel. Es wurde bekannt gegeben, dass Spiele der eigenen Marken nur noch von id Software selber entwickelt wird. Wolfenstein ist demnach das letzte Spiel, dass im Auftrag von id Software von einem anderen Entwickler entwickelt wird.

Zu den zwei bestehenden Entwicklerteams soll noch eins hinzu kommen. Diese drei Entwicklerteams werden dann abwechselnd Spiele der id Marken Doom, Rage, Quake und Wolfenstein entwickeln.

ZeniMax und Bethesda steht nun die ”id Tech 5” Engine zur Verfügung. Bisher sind aber noch keine Projekte von anderen Entwicklern als id Software selber mit dieser Engine geplant.

Weitere Themen: Software, Quake Champions, Rage Demo, id Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz