Call of Duty 8 - Entwickler Sledgehammer ersetzt Infinity Ward

Thomas Goik

Entwickler Infinity Ward galt als das Studio, das die besten “Call of Duty”-Spiele produziert. Der Erfolg der beiden “Modern Warfare”-Teile spricht für sich selbst. Letztes Jahr gab es jedoch Probleme bei der Spieleschmiede, die Chefs wurden entlassen, viele Mitarbeiter folgten, Infinity Ward war nur noch ein Schatten seiner selbst. Nachdem Treyarch letztes Jahr “Call of Duty: Black Ops” auf den Markt gebracht haben, ist nun ein neuer Entwickler dran: Sledgehammer Games.

Auf der Website von Sledgehammer Games findet man derzeit ein Stellenausschreiben, in dem nach einem neuen Community Manager für das “nächste Call of Duty-Spiel gesucht werden.” Jetzt steht also fest, wer für den nächsten EIntrag in der beliebten Shooter-Serie verantwortlich sein wird. Noch gab es allerdings keine Bestätigung seitens Activision – wir rechnen mit einem Statement in den nächsten Tagen.

Sledgehammer Games wurde 2009 gegründet, zu den Köpfen des Teams gehört Glen Schofield, ehemals Projektleiter für den Grusel-Hit “Dead Space.” Infinity Ward wurde laut Activision rekonstruiert, wird aber scheinbar nicht am nächsten “Call of Duty” arbeiten.

Weitere Themen: Modern Warfare Patch 1.7, Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz