Eee PC seit heute auch in Deutschland verfügbar

Leserbeitrag
12

(Holger) Mit einiger Verspätung ist das Subnotebook von Asus, der Eee PC, nun auch hierzulande verfügbar. Der mit Linux ausgestattete Rechner ist ab rund 300 Euro erhältlich.

Eee PC seit heute auch in Deutschland verfügbar

Vor allem durch den Preis konnte Asus bei der ersten Vorstellung des Kleinst-Notebooks einige Kinnladen nach unten klappen lassen. Aber auch Größe und Gewicht sind eine Stärke des kleinen Begleiters.

Im Inneren des “Eee PC 701 4G” werkelt ein Intel Celeron-M 353 mit 900 MHz, 512 MByte RAM und eine 4 GByte große Solid State Disk auf der Standardmäßig die Linux-Distribution Xandros vorinstalliert ist. Durch die geringen Maße passt natürlich keine Standardtastatur ins Gehäuse und auch das Display hat aktuell nur eine Diagonale von 7″ mit einer Auflösung von 800×480 Pixel. Einigen Meldungen zufolge soll aber auch ein Modell mit größerem Display in Planung sein. Auch eine Variante mit vorinstalliertem Windows XP soll noch hinzukommen.

Hier noch die technischen Daten des derzeit in Deutschland erhältlichen “Eee PC 701 4G”:
- Intel Celeron M mit 900 MHz
- 512 MByte RAM
- 4 GByte SSD (Solid State Disk)
- Intel GMA 900 Grafik
- 7″ Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixel
- 0,3 Megapixel Webcam
- 10/100 MBit/s Ethernet, WLAN mit bis zu 54 MBit/s, Modem
- 3x USB 2.0
- Speicherkartenleser für MMC/SD/SDHC/MS
- 920 Gramm
- 225mm x 165mm x 35mm

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel Grafik Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz