Gigabyte - Intel-Mainboard mit sieben Grafiksteckplätzen

Leserbeitrag

Das Neue GA-X58A-UD9 Mainboard von Gigabyte hat sieben PCI-Express-Anschlüsse, SLI- oder ein Cossfire-System, hat zu dem eine wuchtigen Kühlung für die Chipsätze und den Spannungswandlern da. Es kann auch eine Wasserkühlung angeschlossen werden. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass mindestens drei der sieben Grafik-Slot nicht vollbestückt sind, sie bieten daher höchstens acht anstelle der üblichen 16 PCI-Express-Lanes. dafür könn die andern vier Steckplätze die normalen 16 Lanes liefern. Jedoch müssen dafür unter dem großen Kühler zwei NF200-SLI-Chips von Nvidia eingebaut werden. Dafür auch die zusätzlichen Stromanschlüsse auf der Platine. Offizielle Infos gibt es da zu aber nicht.

Weitere Themen: Gigabyte, Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz