Intel Atom - Bis zu 1,8 GHz mit maximal 2,5 Watt

Leserbeitrag
8

(Holger) Die bisher unter den Codenamen Silverthorne und Diamondville bekannten Prozessoren haben nun von Intel einen neuen Namen bekommen: Atom. Diese Chips sind beispielsweise für mobile Internet-Geräte (MID) oder Low-Cost-PCs wie Asus Eee PC gedacht.

Intel Atom - Bis zu 1,8 GHz mit maximal 2,5 Watt

Auf dem nur 25 Quadratmillimeter großen Die bringt Intel dank des 45-nm-Verfahrens 47 Millionen Transistoren unter. Intel gibt an, dass die Prozessoren einen Energieverbrauch (TDP) von 0,6 bis 2,5 Watt haben sollen, während die maximale Taktfrequenz derzeit bei 1,8 GHz liegt. Zum Vergleich: Der Core 2 Duo, wie er in vielen aktuellen Notebooks zum Einsatz kommt, hat eine TDP von 35 Watt.

Der ehemals Diamondville genannte Chip soll ab dem 2. Quartal 2008 als Atom 230 mit 1,6 GHz und 512 kByte verfügbar sein. Diamondville soll vor allem für Geräte wie den Asus Eee PC genutzt werden, während Silverthorne mit bis zu 1,8 GHz in “ultramobilen Geräten” einkehren soll.

Neben den eigentlichen Chips hat Intel auch wieder eine eigene Plattform rund um die Prozessoren vorgestellt. Die “Cetrino Atom” genannte Umgebung umfasst den Poulsbo Chipsatz, WLAN, und/oder UMTS und/oder Wimax. Die Bildschirmdiagonale der Geräte darf maximal 6 Zoll betragen, die Geräte selbst dürfen höchstens 7,5 Zoll in der Diagonale messen und maximal 1,02 Zoll dick sein.

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel Grafik Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz