Intel: Centrino 2 verschoben auf den 14. Juli

Leserbeitrag
1

(Holger) Eigentlich sollte Intels Notebook Plattform, Codename Montevina, in der nächsten Woche auf der Computex vorgestellt werden. Jetzt hat sich der Chipriese aber dazu entschlossen den Launch auf Mitte Juli zu verschieben.

Intel: Centrino 2 verschoben auf den 14. Juli

Der Grund für die Verschiebung sind laut TG Daily einzelne kleinere Probleme, darunter die integrierte Grafik und das WLAN-Modul, das nun auch 802.11n unterstützen soll.

Letzteres muss noch von der Federal Communications Commission (FCC) zertifiziert werden, bevor es seinen Weg in die Notebooks finden darf. Es kann also gut sein, dass die ersten Notebooks mit Centrino 2 ohne den neuen Standard auskommen müssen. In Punkto Grafikchip sollen erst ab dem 5. August Modelle mit dem GM45 und GM47 in den Läden stehen.

Interessant dürfte es jetzt sein, inwiefern AMD von der Verzögerung profitieren wird. AMD steht mit der Puma-Plattform, die in der kommenden Woche präsentiert werden soll, in den Startlöchern.

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel Grafik Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz