Strom - Intel macht den letzten Draht los

Leserbeitrag

Bald soll Strom auch ohne Kabel übertragen werden können, verspricht Chiphersteller Intel. In San Francisco zeigte das Unternehmen, wie man künftig Handys, Digitalkameras und Laptops ohne Verbindung zur Steckdose aufladen könnte.

Mit der Intel-Technik könnten zum Beispiel Notebooks oder Handys ohne Anschluss an eine Steckdose aufgeladen werden.
Bis zur endgültigen Marktreife dürfte es allerdings noch mehr als fünf Jahre dauern.

Es wurde eine 60-Watt-Glühlampe ohne jegliches Kabel, nur mit der neuen Technologie zum Glühen gebracht.

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel Grafik Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz