Intel liefert neue SSD-Generation aus

Florian Matthey

Intel hat mit der Auslieferung der neuen Generation seiner SSD-Module begonnen. Vor allem die Modelle der 310-Serie fallen aufgrund ihrer geringen Größe auf: Nur 51 mal 30 Millimeter groß und 5 Millimeter dick sind die Module mit 40 oder 80 Gigabyte Kapazität, bieten aber mit bis zu 200 Megabyte pro Sekunde Lese- und 70 Megabyte pro Sekunde Schreibgeschwindigkeit eine mit größeren Modulen vergleichbare Leistung.

Noch schneller als die eher für Tablets konzipierte SSD-310-Serie sind die neuen Module der SSD-510-Serie, die Intel für Sandy-Bridge-Rechner optimiert hat. Die Module bieten Kapazitäten in Höhe von 120 und 250 Gigabyte und eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 400 beziehungsweise 200 Megabyte pro Sekunde. Der Anschluss erfolgt über eine SATA-III-Schnittstelle.

Die SSD-310-Module möchte Intel für 99 beziehungsweise 179 US-Dollar (circa 73 und 132 Euro) an Großkunden verkaufen. Die SSD-510-Modelle kosten 279 und 579 Dollar (circa 205 und 426 Euro).

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel Grafik Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz