Ivy Bridge: Diese Intel-Chips sollen ab Ende April verfügbar sein

Holger Eilhard
3

Mit Spannung wird die neue Prozessor-Generation von Intel, mit dem Codenamen Ivy Bridge, erwartet. Nach vielen verschiedenen Meldungen sollen die ersten neun Desktop- und drei Notebook-Chips nun endlich ab Ende April verfügbar sein.

Ivy Bridge: Diese Intel-Chips sollen ab Ende April verfügbar sein

Die 12 ersten Ivy-Bridge-Modelle sollen nach Angaben von CPU World in der vierten April-Woche, also zwischen dem 22. und 28.4., angekündigt werden. Zwei unabhängige Quellen haben darüber hinaus bestätigt, dass die Prozessoren ab dem 29. April zu kaufen sein sollen.

Der April-Launch umfasst ausschließlich Quad-Core-CPUs. Sollte Apple entgegen diverser Meldungen am aktuellen Design der MacBook Pros festhalten, dürften die drei mobilen Quad-Core-CPUs prädestiniert für diese sein:

Natürlich waren das nicht alle geplanten Ivy-Bridge-Prozessoren; die zweite Launch-Phase soll am 3. Juni stattfinden. Diese beinhaltet dann auch die Dual-Core-Prozessoren, die mit 17 bis 35 Watt TDP sicherlich auch ihren Weg in einige Macs finden dürften:

Zuguterletzt sollen im dritten Quartal 2012 noch mindestens sechs Core-i3-Modelle auf den Markt kommen. Die folgende Liste soll aktuell noch unvollständig sein:

(Bilder: CPU World)

Weitere Themen: Ivy Bridge Notebooks, Ivy Bridge Prozessoren , Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });