Thunderbolt: Erste Ultrabooks mit Intel-Schnittstelle kommen im zweiten Quartal

Florian Matthey
11

Vor fast einem Jahr erschienen die ersten Macs mit Intels Thunderbolt-Schnittstelle – doch der Markt der Thunderbolt-Geräte ist auch heute noch recht übersichtlich. 2012 soll sich das nun endlich ändern: Nachdem auf der CES in Las Vegas bereits Thunderbolt-Zubehör zu bewundern war, sollen in naher Zukunft auch einige Ultrabooks mit dem High-Speed-Anschluss erscheinen.

Thunderbolt: Erste Ultrabooks mit Intel-Schnittstelle kommen im zweiten Quartal

Im zweiten Quartal soll es laut DigiTimes soweit sein: Dann werden die Hersteller Acer, Asus und Lenovo nicht nur die ersten Ultrabooks auf Basis der neuen Intel-Prozessorarchitektur Ivy Bridge veröffentlichen. Diese sollen auch die ersten Geräte der Hersteller sein, die einen Thunderbolt-Anschluss bieten. Möglich mache das der Zulieferer Gigabyte Technology, dessen neue Motherboards Thunderbolt unterstützen.

Die Tatsache, dass es bisher nur Macs und keine PCs mit Thunderbolt-Anschluss gab, dürfte ein Grund dafür sein, warum die schnelle Schnittstelle weiterhin ein Nischendasein pflegt. Das dürfte sich mit der Integration in Rechner weiterer Hersteller ändern – was wiederum auch Mac-Benutzern mehr und vor allem günstigeres Thunderbolt-Zubehör bescheren könnte.

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel PROSet/Wireless Software and Drivers, Intel Remote Keyboard, Pocket Avatars, Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), Intel® PRO Netzwerk Treiber, IntelProSet/ Wireless und Treiber, Intel Grafik Treiber, Intel

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz