Kickstarter: 10 Millionen Dollar für Gaming-Projekte

von

Seit dem großen Erfolg des Kickstarters von Double Fine gibt es Nachahmer wie Sand am Meer. Besonders die Gaming-Branche scheint an Kickstarter-Projekten interessiert zu sein und kann dabei auch auf die Unterstützung der Fans setzten.

Kickstarter: 10 Millionen Dollar für Gaming-Projekte

Wie RockPaperShotgun berichtet, wurden seit März über 10 Millionen US-Dollar an Gaming-Kickstarter gespendet. Fast 7 Millionen Dollar seien durch bereits abgeschlossene Kickstarter zustande gekommen, einige derzeit noch laufende Projekte haben ihr Ziel bereits erreicht und bringen die Summe somit auf rund 9,3 Millionen.

Die restlichen 700.000 Dollar rechnet RPS aus Kickstartern zusammen, die ihr Ziel höchstwahrscheinlich noch erreichen werden. Darunter ist unter anderem das Leisure Suit Larry Remake, welches in den kommenden 12 Tagen noch rund 70.000$ einnehmen muss.

Kickstarter selbst profitiert natürlich auch von den zahlreichen Spenden, schließlich behält das Unternehmen 5 Prozent der Spenden für sich. Zu den derzeit erfolgreichsten Gaming-Kickstartern gehören neben dem Double Fine Adventure auch Shadowrun Returns und Wasteland 2.

Weitere Themen: Wasteland 2, Kickstarter


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz