Konami - Verlust, trotz Gewinn

Leserbeitrag

Bereits am 31. März endete für den Spielehersteller und Puplisher Konami das Geschäftsjahr, heute gab das Unternehmen seine Zahlen bekannt. Dabei wurde ein Umsatz von 2,39 Mrd. Euro erzielt, was eine Steigung von 4,2% im vergleich zum Vorjahr ist.
Der eigentlich Gewinn betrug aber nur 207 Mio. Euro. Das ist ein Rückgang von 19,1% im Vergleich zum Vorjahr. Konami begründete dies mit den Restrukturierungen in Höhe von 86 Millionen Euro.

Die Kassenschlager in diesen Jahr waren laut Konami, Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots und PES. Aber auch im Onlinegewerbe konnte der Hersteller Gewinne mit Metal Gear Online erzielen.
Hocherfreut zeigte sich auch Kunio Neo, der Präsident des Unternehmens, über die hohen Verkaufszahlen im europäischen Raum.

Weitere Themen: Metal Gear Survive, Castlevania: Lords of Shadow 2, Pro Evolution Soccer 2013 , PES 2014 - Pro Evolution Soccer 2014, Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes, Pro Evolution Soccer 2012 Demo, Konami

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz