Bestätigt - Krome Studios werden geschlossen

Leserbeitrag
4

Die Gerüchte vom Freitag wurden nun bestätigt: Die australischen Krome Studios werden geschlossen.

Beinahe alle Mitarbeiter wurden entlassen, lediglich ein kleines Team kümmert sich jetzt noch um die Fertigstellung von Projekten. Bereits im letzten Jahr mussten über 100 Mitarbeiter gehen, Erfolg hatte man aber anscheinend weiterhin nicht.  In den 11 Jahren seit Gründung haben die Krome Studios Titel wie Ty the Tasmanian Tiger, Blade Kitten oder auch den Game Room der XBox 360 entwickelt.

Weitere Themen: Krome Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz