Lenovo Legion Y720 und Legion Y520: Neue Gaming-Notebooks vorgestellt

Peter Hryciuk

Lenovo hat im Rahmen der CES 2017 mit „Legion“ eine neue Gaming-Marke vorgestellt und mit dem Lenovo Legion Y720 und Legion Y520 gleich zwei Gaming-Notebooks enthüllt, die viel Leistung zum attraktiven Preis bieten sollen.

913
Lenovo Legion Y720: Produkttour

Lenovo Legion Y720: Das Topmodell

Das Lenovo Legion Y720 bildet dabei das Topmodell mit der besseren Ausstattung zu einem höheren Preis. Verbaut ist hier wahlweise ein neuer Intel Core i5-7300HQ oder Core i7-7700HQ mit vier Kernen und deutlich mehr Leistung, als die bisherigen Dual-Core-Prozessoren mit dem Kennbuchstaben U. Dazu gibt es bis zu 16 GB RAM und verschiedene Speicherkombinationen mit SSDs bis zu 512 GB oder Festplatten mit bis zu 2 TB. Das 15,6-Zoll-Display besitzt eine matte Oberfläche und löst je nach Modell mit Full HD oder 4K auf. Jede Konfiguration kommt hingegen mit der neuen Nvidia GeForce GTX 1060, sodass eine hohe Performance in Spielen garantiert ist. Zwei JBL-Lautsprecher mit Subwoofer und die Unterstützung von Dolby Atmos sorgen für den richtigen Klang.

Zur weiteren Ausstattung des Lenovo Legion Y720 gehört ein 60-Wh-Akku, der für eine Laufzeit von bis zu 5 Stunden sorgen soll. Die Tastatur bietet eine RGB-Beleuchtung in verschiedenen Farben. Es sind weiterhin drei USB-Ports und ein USB-Typ-C-Anschluss vorhanden, der Thunderbolt 3 unterstützt. Das Design erinnert an eine Kombination aus Asus-ROG- und Alienware-Geräten. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz. VR-Gaming wird natürlich auch unterstützt.

CES 2017: Die Messe-Highlights im Überblick

Lenovo Legion Y720: Preis und Verfügbarkeit

Lenovo Legion Y720

Wer Interesse an dem Lenovo Legion Y720 hat, wird sich noch gedulden müssen. Erst im April soll der Verkauf in Deutschland zum Preis von 1.499 Euro beginnen. Das ist ein langer Zeitraum zwischen Vorstellung und Verfügbarkeit.

Lenovo Legion Y520 mit GeForce GTX 1050 Ti

162
Lenovo Legion Y520: Produkttour

Das Lenovo Legion Y720 fällt etwas günstiger aus und bietet dementsprechend auch eine etwas geringere Ausstattung. Das Display besitzt ebenfalls eine Diagonale von 15,6 Zoll, bietet aber maximal eine Full-HD-Auflösung mit entspiegelter Oberfläche. Die Speicheroptionen entsprechen dem Y520-Modell, als Grafikkarte kommt aber maximal die GeForce GTX 1050 Ti zum Einsatz. Der Akku fällt mit 45 Wh erheblich kleiner aus und soll auch nur 4 Stunden halten. Ob die Werte realistisch sind, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschätzen. Bei normalem Gebrauch kann es natürlich auch noch weniger sein.

Lenovo Legion Y520

Nicht verzichtet wurde auf eine beleuchtete Tastatur, dieses Mal aber nur in Rot, sowie einen USB-Typ-C-Anschluss – aber anscheinend ohne Thunderbolt-3-Unterstützung. Diverse USB-Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden, genau wie ein HDMI-Ausgang, falls man nicht auf den neuen USB-Standard umsteigen möchte. Als Betriebssystem kommt auch hier Windows 10 Home zum Einsatz.

Lenovo Legion Y520: Preis und Verfügbarkeit

Bereits im Februar wird das Lenovo Legion Y520 zum Preis von ab 899 Euro auf den Markt kommen. Je nach Konfiguration kann es natürlich entsprechend mehr werden.

Quelle: Lenovo

Weitere Themen: Lenovo Yoga 720, Lenovo Yoga 520, Lenovo Yoga 910, Lenovo Miix 510, Lenovo Yoga Tablet 2, Lenovo ThinkPad 10, Lenovo ThinkPad 8, Lenovo Ideapad Miix 310, Lenovo Yoga 510, Lenovo

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Samsung Galaxy Book 12 im Test...

    Samsung Galaxy Book 12 im Test: Die...

    Das Samsung Galaxy Book 12 ist das aktuellste Windows-10-Tablet des südkoreanischen Herstellers, das in erster Linie als Alternative zum Surface Pro... mehr

  • Top 7: Die häufigsten...

    Top 7: Die häufigsten...

    Da ist man einmal unvorsichtig und schon liegt das Handy auf dem Boden – Display kaputt. Welche Hersteller sind von Schadensmeldungen eigentlich am häufigsten... mehr

  • AdwCleaner

    AdwCleaner

    Der AdwCleaner Download verschafft euch ein kostenloses Tool, das Adware und andere unerwünschte Software, die man sich während des Surfens im Internet... mehr