Lenovo: Monster-Tablet mit 18,4-Zoll-Displaydiagonale im Benchmark entdeckt

Thomas Lumesberger
9

Es hört sich irgendwie wie ein schlechter Scherz an, allerdings ist in der Datenbank von GFXBench ein Eintrag aufgetaucht, der von einem Lenovo-Tablet mit einer Displaydiagonale von 18,4 Zoll spricht. Damit könnte der Hersteller einen direkten Konkurrenten zum Samsung Galaxy View ins Rennen schicken und auch einen vermeintlichen Ersatz für den Fernseher anbieten.

Lenovo: Monster-Tablet mit 18,4-Zoll-Displaydiagonale im Benchmark entdeckt

Samsung hat mit der Vorstellung des Galaxy View ein Nischenprodukt auf den Markt gebracht. Die Koreaner sind davon überzeugt, dass dieses Gerät eines Tages als Ersatz für den Fernseher durchstarten und bei vielen Menschen Zuhause landen wird. Offenbar sieht auch Lenovo ein Potenzial in den XXL-Tablets, weshalb der Hersteller aus China jetzt an einem Gerät schraubt, das mit einer Displaydiagonale von 18,4 Zoll daherkommen soll. Das legt zumindest ein Eintrag in der Datenbank von GFXBench nahe. Ob das Gerät mit der Bezeichnung „Lenovo PB2-690N“ tatsächlich ein so großes Display besitzt, ist derzeit aber noch ungewiss, da Benchmark-Tools die Displaydiagonale nur näherungsweise errechnen. Die Auflösung soll übrigens 2.560 x 1.440 Pixel, also WQHD, betragen.

Genügend Power für Spiele und Streaming

Die sonstige Ausstattung des Monster-Tablets kann sich aber auch sehen lassen. Dem Gerät liegt ein Octa-Core-Prozessor (Snapdragon 652) aus dem Hause Qualcomm mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz im Verbund mit der Adreno-510-GPU zugrunde. Zudem gibt es einen 4 GB großen Arbeitsspeicher und einen 64 GB großen internen Speicher, wobei nur 53 GB verfügbar zu sein scheinen. Als Betriebssystem kommt erfreulicherweise Android in der Version 6.0.1 zum Einsatz. Als Zusatzinformation ist die Google Play Edition vermerkt. Das legt natürlich nahe, dass das Betriebssystem Stock-Android wohl recht nahe kommt.

CES 2017: Die Messe-Highlights im Überblick

Oberfläche mit Anpassungen

Ob das sinnvoll ist, sei mal dahingestellt – immerhin bringt Android in seiner naturbelassenen Form kaum Anpassungen mit, um die große Fläche eines 18,4-Zoll-Tabs auch praktisch auszunutzen. Hier wären Anpassungen seitens Lenovo, wie sie Samsung beim beim Galaxy View vorgenommen hat, wünschenswert. Streaming-Apps in einer schönen Übersicht oder gleich Inhalte unterschiedlicher Anbieter in einer Art Grid könnten wir uns nicht nur gut vorstellen, sondern würden vor allem die Benutzung eines solchen Geräts in XXL-Maßen deutlich angenehmer gestalten.

Quelle: GFXBench via pocketnow
Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Samsung Galaxy View.

Video: Lenovo Yoga Tab 3 Pro IFA Hands-On

4.792
Lenovo Yoga Tab 3 Pro IFA Hands-On

 

Hat dir "Lenovo: Monster-Tablet mit 18,4-Zoll-Displaydiagonale im Benchmark entdeckt " von Thomas Lumesberger gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Lenovo Mirage AR Headset, Moto Z2 Force, Lenovo Yoga 720, Lenovo Yoga 520, Lenovo Yoga 910, Lenovo Miix 510, Lenovo Yoga Tablet 2, Lenovo ThinkPad 10, Lenovo ThinkPad 8, Lenovo

Neue Artikel von GIGA ANDROID