Moto G4 Plus: Besitzer klagen über starke Hitzeprobleme [Update]

Peter Hryciuk
1

Lenovo hat dem Moto G4 Plus eine bessere Ausstattung und einen leistungsstärkeren Prozessor spendiert, doch genau dieses Upgrade sorgt bei diversen Käufern nun für erhebliche Schwierigkeiten. Hitzeprobleme sind für Qualcomm seit dem Debakel mit dem Snapdragon 810 nichts Neues, doch dieses Mal trifft es den Mittelklasseprozessor Snapdragon 617. Was genau der Grund für die Probleme ist, ist aber noch nicht bekannt.

Moto G4 Plus: Besitzer klagen über starke Hitzeprobleme [Update]
Update vom 23.05.2016, 12:55 Uhr: Wir haben unser Testgerät nun über längere Zeit belastet und keine überhöhte Wärmeentwicklung feststellen können, mehr dazu in unserem Test des Moto G4 Plus. Die geschilderten Probleme tauchen bei uns nicht auf. Eine offizielle Stellungnahme von Lenovo steht noch aus.

Originalmeldung vom 23.05.2016:

Moto G4 Plus mit starken Hitzeproblemen

Das Moto G4 Plus wurde kürzlich offiziell vorgestellt und direkt in Indien auf den Markt gebracht. Dort ist es vorerst exklusiv über Amazon erhältlich und in den Produktbewertungen werden die Hitzeprobleme des Smartphones sehr häufig erwähnt. Insgesamt scheint es sich um ein sehr gelungenes Gerät zu handeln, doch in sehr vielen Bewertungen wird auf die ungewöhnlich hohe Wärmeentwicklung des Prozessors eingegangen. Das wiederum hat zur Folge, dass bestimmte Funktionen gestört oder in der Leistung beschränkt werden. Beim Spielen wird das Smartphone etwa sehr warm, in einem YouTube-Video wird gar eine Temperatur von über 50 Grad gemessen. Auf Dauer ist eine solche Wärmeentwicklung für das Smartphone und den Spieler nicht akzeptabel.

Viel nerviger könnten weitere Störungen sein. Ein Nutzer hat beim Test und Vergleich der Kamera des Moto G4 Plus mit dem Zuk Z1 Schwierigkeiten mit der Leistung bekommen, nachdem er die Kamera etwa 30 Minuten genutzt hat. Danach war das System so überlastet, dass es kaum mehr zu bedienen war und zunächst einmal abkühlen musste. Das Ergebnis sieht man am Ende des nachfolgenden Videos. Immerhin: Die Qualität der Kamera kann wirklich überzeugen.

Top 10: Die aktuellen Smartphone-Bestseller

Weitere Probleme durch die erhöhte Wärme

In den Bewertungen auf Amazon finden sich weitere Probleme. Wenn das Moto G4 Plus durch die Bedienung recht warm geworden ist, funktioniert das zügige Aufladen nicht mehr. Da der Aufladeprozess weitere Hitze erzeugt, wird die Aufladezeit deutlich verlängert. Andere Besitzer klagen über eine erhöhte Wärmeentwicklung, obwohl keine Apps laufen und der Akku trotzdem sehr schnell entladen wird. Die Besitzer des neuen Smartphones beschweren sich aber nicht nur auf Amazon, sondern auch im Forum von Lenovo.

Hitzeprobleme kein Einzelfall

Besonders durch die vielen Berichte sind die Hitzeprobleme des Moto G4 Plus offenbar kein Einzelfall. Die Besitzer nehmen die Probleme zwar unterschiedlich auf, doch eine erhöhte Wärmeentwicklung wird fast in jeder Bewertung erwähnt. Es wird interessant sein zu sehen, wie Lenovo das Problem lösen möchte. In Deutschland erscheint das Smartphone erst in Kürze.

Quelle: Lenovo-Forum, Amazon.in via Reddit

Video: Moto X Play Hands-On

4.909
Motorola Moto X Play Unboxing

Hat dir "Moto G4 Plus: Besitzer klagen über starke Hitzeprobleme [Update]" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Lenovo

Neue Artikel von GIGA ANDROID