Moto-X4-Gerücht: Zur Mittelklasse degradiert

Simon Stich
2

Es wird Zeit für ein neues Moto X: Statt wie bisher auf den High-End-Bereich, konzentriert sich Lenovo mit dem Moto X4 jetzt auf die Mittelklasse. Eine Dual-Kamera ist dennoch mit an Bord.

Moto-X4-Gerücht: Zur Mittelklasse degradiert

Wie Android Authority erfahren hat, wird es bald eine Neuauflage in Form des Moto X4 geben. Die Spezifikationen sind auch schon nahezu vollständig geleakt.

Moto X4 kommt in vier Varianten

Das neue Moto X4 wird mit einem 5,2-Zoll-Display daherkommen, das in Full HD auflöst und mit Cornings Gorilla Glass vor Kratzern geschützt wird. Welche Version hier genau zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. Sicher sind aber schon Abmessungen und Gewicht: 148,35 x 73,4 x 7,9 mm und 164 Gramm inklusive dem fest verbauten Akku, der über eine Leistung von glatt 3.000 mAh verfügt. Der Hersteller hat ein TurboCharging-Feature verbaut, mit dem schon nach wenigen Minuten des Ladens mehrere Stunden Laufzeit drin sein sollen.

10.669
Moto Z und Moto Z Play im direkten Vergleich

Insgesamt will Lenovo vier Varianten auf den Markt bringen, die sich in Sachen Ausstattung unterscheiden. Bislang sind Infos zu zwei Versionen geleakt. In Europa, Nord- und Mittelamerika kommen 3 GB RAM und 32 GB interne Kapazität zum Einsatz, während sich asiatische Kunden über 4 GB RAM und 64 GB Speicher freuen dürfen. Eine Speichererweiterung wird wohl möglich sein. Beide Modelle setzen auf Qualcomms Snapdragon 630, der acht Prozessorkerne besitzt und die Grafikeinheit Adreno 508 zur Seite stehen hat.

CES 2017: Die Messe-Highlights im Überblick

Moto X4: Dual-Kamera und 4K-Videos

Die Selfie-Cam ermöglicht Fotos mit bis zu 16 MP. Lenovo hat hier einen „Adaptive Low Light“-Modus implementiert, der sich vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen bezahlt machen soll. Videos sind bei 30 Bildern pro Sekunde in 4K-Auflösung drin. Wird die Auflösung auf Full HD heruntergeschraubt, sind auch Videos mit 60 Bildern pro Sekunde möglich. Die Blende liegt bei f/2.0, die Kamerapixel sind 1.0µm groß.

Auf der Rückseite des Moto X4 ist eine Dual-Kamera zu finden. Der erste Sensor bietet bis zu 12 MP, während der zweite als Weitwinkelsensor 8 MP schafft bei einem Sichtfeld von 120 Grad. Die Kombination der beiden soll wie bei anderen Dual-Kameras dieser Art für eine bessere Tiefenschärfe sorgen.

Wann kommt das Moto X4?

Bislang gibt es noch keine Informationen darüber, wann und zu welchem Preis das Moto X4 auf den Markt kommen wird. Lenovo selbst hat die Existenz der Neuauflage der X-Serie auch noch nicht bestätigt.

Quelle: Android Authority

Weitere Themen: Lenovo Yoga 720, Lenovo Yoga 520, Lenovo Yoga 910, Lenovo Miix 510, Lenovo Yoga Tablet 2, Lenovo ThinkPad 10, Lenovo ThinkPad 8, Lenovo Ideapad Miix 310, Lenovo Yoga 510, Lenovo

Neue Artikel von GIGA ANDROID