LG: Flexible Displays gehen Ende 2013 in Massenproduktion

Jens Herforth
6

LG meldete der Korea Times, dass man Ende des Jahres in die Massenproduktion für flexible Displays gehen kann. Auch Samsung arbeitet an einer flexiblen Lösung, kommt aber angeblichen mit einigen Problemen nicht hinterher und wird wohl erst für die kommende Generation solche Displays verbauen können.

LG: Flexible Displays gehen Ende 2013 in Massenproduktion

LG hat übrigens ebenfalls bestätigt, dass es Ende des Jahres schon Geräte mit flexiblen Displays geben wird. Ob das eine Anspielung auf das kommende Nexus ist? Vielleicht hat auch Motorola den Zuschlag auf die erste Charge bekommen, wobei man damit natürlich auch einige Fehler an die ersten Kunden geben könnte.

Normale Displays haben ihre Pixel übrigens auf Glas geklebt, daher können diese brechen. Flexible Displays sind dagegen einfach auf Plastik geklebt, wodurch ein Bruch fast unmöglich wird.

Quelle: androidbeat

Weitere Themen: LG G5, LG Stylus 2 , LG K10, LG K7, LG G Watch Urbane (2nd Generation), LG V10 , Nexus 5x, LG G Pad II 10.1, LG Bello II, LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz