LG legt Windows Phone zunächst auf Eis

von

Künftig will sich der koreanische Hersteller LG aufgrund der Nachfrage stärker auf Android konzentrieren und Smartphones mit Windows Phone zunächst einmal zurückstellen. Dies soll aber nicht bedeuten, dass es in Zukunft keine Smartphones mehr mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft geben wird.

LG legt Windows Phone zunächst auf Eis

Wie Heise Online berichtet, teilte ein LG-Sprecher dem US-Magazin PC Pro mit, dass man derzeitig zwar kein Windows Phone in der Pipeline hätte und aufgrund der Nachfrage den Fokus künftig auf Android legen werde aber man würde sich nicht komplett von der Windows Phone-Plattform verabschieden. Damit widersprach er Berichten, die aufgrund einer Meldung von “The Korea Herald” verbreitet wurden.

Laut LG werde man auch künftig möglichst alle Betriebssysteme unterstützen, für die es eine Nachfrage gebe. Dennoch wird es in naher Zukunft keine neuen Smartphones mit Windows Phone vom koreanischen Hersteller geben. In Deutschland bietet LG mit dem E900 Optimus 7 () und dem E906 Jil Sander () zwei Windows Phones an. Man darf gespannt sein, ob LG noch ein Smartphone mit dem aktuellen Windows Phone-Betriebssystem auf den Markt bringen wird oder ob man den Nachfolger abwartet.

Weitere Themen: Windows Phone, Android, G Watch, LG G2 Mini , LG G3, LG Z, LG G2, LG L5 II, LG Optimus GJ, LG


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz