LG: Über-Retina-Display mit 1080p auf 5 Zoll und 440 ppi gezeigt

Frank Ritter
27

LG hat ein neues Display vorgestellt, das FullHD-Auflösung auf einem 5-Zoll-Display ermöglicht. Das entspricht einer Pixeldichte von 440 ppi und stellt damit alles in den Schatten, was derzeit in der Mobilbranche auf dem Markt ist.

LG: Über-Retina-Display mit 1080p auf 5 Zoll und 440 ppi gezeigt

Da klappte mir eben doch glatt die Kinnlade herunter: LG Electronics hat ein Display mit 440 ppi Displaydichte vorgestellt. Das 5-Zoll-Display mit AH-IPS-Technologie kann somit FullHD-Videocontent in nativer Auflösung (1920 x 1080) wiedergeben. Damit ist die Realität mal wieder schneller als meine Vorstellungskraft, denn noch vor 6 Wochen schrieb ich im Zusammenhang mit (falschen) Gerüchten, das Samsung Galaxy S3 erhalte ein 1080p-Display, dass eine solche Auflösung in Smartphones 2012 noch zu hoch gegriffen wären. Tja, wer hat sich nicht schon einmal vertan? LG will laut Presseerklärung die neuen Displays bereits in der zweiten Jahreshälfte in Geräten verbauen.

Zum Vergleich und zur Einordnung der 440 ppi hier die Pixeldichte einiger aktuell erhältlicher Smartphones:

Fraglich bleibt, ob ein derart hoch auflösendes Display für das menschliche Auge überhaupt noch einen Mehrwert darstellt. Beim Launch des iPhone 4 kolportierte zumindest das Apple-Marketing, dass bei normalem Augenabstand zum Display eine „Retina“-Auflösung von 300 ppi die höchste wahrnehmbare Pixeldichte sei. Gut möglich allerdings, dass das neue von LG vorgestellte Display trotzdem eine subjektiv höhere Schärfe besitzt. Sicher werden wir das wohl erst wissen, wenn LG das Display in unseren Breitengraden zeigt. Vielleicht ja schon auf der IFA 2012?

Übrigens ist LG mit diesem Display noch nicht einmal Halter des Pixeldichte-Weltrekords. Toshiba hatte bereits im Oktober des letzten Jahres ein Bildschirm-Panel mit 498 ppi, in der Auflösung 2560 x 1600 auf einem 6-Zoll-Display gezeigt.

Braucht man Pixeldichten jenseits der 400 ppi oder ist das alles nur Marketing? Eure Meinung in die Kommentare.

[via engadget]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: LG G4 Stylus, LG G4c, LG Watch Urbane, LG G Flex 2, LG F60, LG G3, G Watch, LG G2 Mini , LG Z, LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz