OLED-Fernseher von LG soll bereits im Mai erscheinen

Der südkoreanische Konzern LG hat auf der diesjährigen CES in Las Vegas mit seinem ultradünnen OLED-Fernseher in 55-Zoll für sehr viel Aufsehen gesorgt. Nachdem bereits auf der Messe ein grober Erscheinungstermin genannt wurde, sind jetzt ein paar nähere Details sowohl zum Preis als auch zum Marktstart bekannt geworden.

OLED-Fernseher von LG soll bereits im Mai erscheinen

Wie die südkoreanische Branchenzeitung Maeil Business, unter Berufung auf einen offiziellen LG-Mitarbeiter, berichtet, soll LG seinen 55-Zoll-OLED-Fernseher bereits im Mai auf den Markt bringen. Demnach wird das Launch-Event während der Filmfestspiele in Cannes zwischen dem 16. und 27. Mai stattfinden. Die ersten Geräte sollen dann recht schnell in Europa zur Verfügung stehen. Anscheinend will man bei LG noch vor den olympischen Spielen und der EM 2012 die Geräte in den Handel bringen, um von den großen Sportereignissen zu profitieren.

Zwar hat der direkte Konkurrent Samsung ebenfalls OLED-Fernseher angekündigt, aber bisher hat das Unternehmen weder einen Termin, geschweige denn einen Preis mitgeteilt. Im Gegensatz dazu wurde nun auch der Preis für den LG-Fernseher bekannt. Rund 8.000 US-Dollar, also umgerechnet rund 6.000 Euro, verlangt LG für seinen ultradünnen OLED-Fernseher. Man darf gespannt sein, wie Samsung auf diesen Vorstoß reagieren wird.

Weitere Themen: OLED, LG F60, LG G3, G Watch, LG G2 Mini , LG Z, LG G2, LG L5 II, LG Optimus GJ, LG

GIGA Marktplatz