LinkedIn: Profil löschen – so geht’s

Martin Maciej
1

Während ihr euch blitzschnell beim Business-Netzwerk anmelden könnt, ist das Löschen des LinkedIn-Profils nicht ganz so einfach. In der Anleitung erfahrt ihr, wie ihr euer Konto aus der virtuellen Welt entfernen könnt.

LinkedIn: Profil löschen – so geht’s

linkedin-icon
Mit LinkedIn besitzt ihr ein soziales Netzwerk, dass nicht wie Facebook aus Katzenbilder, Fotos vom Essen und nervigen Spieleanfragen besteht, sondern Zugang zur Business-Welt bietet, um Kontakte mit Menschen bei der Suche nach einem Job zu knüpfen.

Lest auch: Facebook Alternativen - soziale Netzwerke für jedermann

So kann man sein LinkedIn Profil löschen

Um das LinkedIn Profil löschen zu können, geht wie folgt vor:

  1. Loggt euch in euer LinkedIn Konto ein
  2. Klickt auf euren Namen in der rechten oberen Ecke
  3. Cursor auf Profilbild bewegen
  4. „Datenschutz & Einstellungen“ klicken
  5. Linkerseits findet sich ein Schild-Symbol
  6. Wählt hier „Konto“
  7. Rechts werden nun unter „Nützliche Links“ einige Einträge angezeigt
  8. Hier findet sich auch der nützliche Link zum Löschen des LinkedIn Accounts
  9. Nach dem Auswählen kann optional ein Grund für das Löschen angegeben werden.
  10. Hierbei kann aus Vorgaben ausgewählt werden oder ein eigener Grund angegeben werden.
  11. Klickt auf „Weiter“ und bestätigt die Kündigung bei LinkedIn.
  12. Das Profil ist gelöscht, gleichzeitig sind auch alle Daten, sowie Kontakte, nicht mehr aufrufbar.

linkedin-logo-2

LinkedIn: Profil löschen – Anleitung

Ist das LinkedIn Konto einmal gelöscht, werden auch eure Verbindungen in Business-Netzwerk unwiderruflich entfernt. Zudem könnt ihr euch bei der Suche nach einen neuen Job nicht mehr auf diesem Wege präsentieren. Beachtet auch, dass einige Daten und Angaben nach dem Löschen des LinkedIn Konto noch einige Tage später bei einer Google-Suche auftauchen können. Diese Einträge verschwinden in der Regel jedoch binnen weniger Tage.

Zum Thema:

212.411
Kamal Against The Machine Facebook UNCUT

 

 

Hat dir "LinkedIn: Profil löschen – so geht’s" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Social Media, LinkedIn

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Netflix Zahlungsarten: Alles...

    Netflix Zahlungsarten: Alles zum Bezahlen per...

    House of Cards, Orange Is The New Black, The Walking Dead, Stranger Things und Co. – der Streaming-Anbieter Netflix zeigt eigene Original-Produktionen... mehr

  • Adobe Acrobat Reader DC

    Adobe Acrobat Reader DC

    Mit dem Adobe Acrobat Reader DC Download holt ihr euch das Standardprogramm zum Anzeigen, Drucken und Kommentieren von PDF-Dokumenten auf den Rechner,... mehr

  • NoScript für Firefox

    NoScript für Firefox

    NoScript ist eine nützliche Erweiterung für den Firefox, die Javascript, Flash, Silverlight und Java auf Knopfdruck ab- und anschaltet, wobei ihr auch... mehr