Cisco lässt Linksys sterben

Leserbeitrag
2

(Holger) Vielen dürfte der Hersteller Linksys ein Begriff sein. Nicht zuletzt durch den beliebten WLAN-Router WRT54G, der sich dank dem Betriebssystem Linux vielfältig einsetzen lässt. Jetzt aber lässt der Mutterkonzern Cisco die Marke sterben.

Cisco lässt Linksys sterben

Cisco hatte die Firma Linksys im Jahr 2003 übernommen, da man einen Einstieg in den attraktiven Heimanwendermarkt wollte, in dem Cisco keine nennenswerte Präsenz hatte. Jetzt habe sich das Blatt gewendet und Cisco lässt die Marke laut der Website Überpulse sterben.

Die aktuellen Produkte sollen aber bestehen bleiben und unter dem Namen Cisco weiter vermarktet werden.

Weitere Themen: Linksys

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz