Lionhead Studios: Rund 10% der Mitarbeiter müssen gehen

Maurice Urban

Nur wenige Tage nach dem Release ihres letzten Titels – Fable: The Journey –  bestätigte Microsoft nun, dass es bei den Lionhead Studios Entlassungen gab.

Lionhead Studios: Rund 10% der Mitarbeiter müssen gehen

Rund 10% der Mitarbeiter des britischen Traditionsentwicklers sollen entlassen worden sein, genaue Zahlen wollte man nicht nennen. Lionhead hatte erst letzte Woche den Kinectitel “Fable: The Journey” veröffentlicht – das Spiel enttäuschte dabei in Reviews und auch in Sachen Verkaufszahlen.

Microsoft begründet die Entlassungen damit, dass für den Start der neuen Projekte vorerst eine kleinere Belegschaft benötigt wird. Die entlassenen Mitarbeiter werden wie üblich vom Konzern unterstützt und können möglicherweise in anderen Studios wie dem in London unterkommen.

Trotz der Entlassungen rechnet man damit, bis zum Sommer 2013 über 100 neue Mitarbeiter für seine internen Studios zu gewinnen – wohl mit dem Ziel, eine neue First-Party Initiative für den Launch der nächsten Xbox zu starten.

Via: GI.biz

Weitere Themen: Fable: The Journey, Fable Trilogy, Fable Anniversary, Lionhead Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz