Drahtlose Solartastatur für den Mac von Logitech

Ralf Bindel
32

Bereits Ende letzten Jahres hat Logitech die Solartastatur K750 vorgestellt, nun wird eine Variante speziell für den Mac nachgereicht. Die Tastatur arbeitet kabellos und wird durch Lichteinstrahlung aufgeladen. Ein Akku sorgt dafür, dass man auch im Dunkeln damit arbeiten kann.

Freiheit und Umweltschutz, vereint in einer Tastatur, jetzt auch für den Mac. Zunächst die Freiheit: Kabellose Eingabegeräte erlauben einem deutlich mehr Freiraum beim Arbeiten am Mac. Und sie helfen beim Entfernen dieses lästigen Kabelsalats vom Schreibtisch. Allerdings haben sie die nervige Nebenwirkung, in mehr oder weniger großen Abständen aufgeladen werden zu müssen. Nun zur Umwelt: Logitech schafft an dieser Stelle Abhilfe durch Solarzellen auf der Tastatur, die diese automatisch aufladen.

Mit Licht betrieben

Logitech verspricht, dass die Tastatur nicht nur durch direkte Sonneneinstrahlung, sondern auch durch Kunstlicht etwa von einer Schreibtischlampe aufgeladen wird. Damit dürften Sorgen, dass die K750 nur an Arbeitsplätzen direkt unter einem Fenster gut funktioniert zerstreut werden. Außerdem verbaut Logitech einen Akku der bei Lichteinfall automatisch aufgeladen wird. In komplett geladenem Zustand soll der Akku die Tastatur mindestens drei Monate bei vollkommener Dunkelheit mit genügend Strom versorgen.

Solar App und Unifying-Empfänger

Eine von Logitech entwickelte Solar App soll den Nutzer darüber auf dem Laufenden halten, wie viel Strom der Tastatur noch zur Verfügung steht und ob sie gerade geladen wird oder auf den Akku zurückgreift. Außerdem gibt Solar App Auskunft darüber, welche Energie die zur Verfügung stehende Lichtquelle bereitstellt.

Die Verbindung zum Mac wird über den Logitech Unifying-Empfänger hergestellt. Dieser ist sehr klein und kann daher beim Transport eines MacBooks eingesteckt bleiben. Für Nutzer einer kabellosen Logitech Maus bietet er zudem den Vorteil, dass nur ein Empfänger für mehrere kabellose Logitech Geräte nötig ist.

OS X Layout und viele Farbvarianten

Natürlich konnte auch die Windows-Version der K750 schon am Mac verwendet werden, mit der speziellen Mac Version reicht Logitech aber auch das Apple typische Tastaturlayout nach. Logitech setzt dabei auf ein vollständiges Layout mit separatem Ziffernblock und einer LED. Die zeigt an, ob der aktuelle Lichteinfall für das Laden der Tastatur ausreicht. Mit einem kleinen Schieber kann die Tastatur bei Bedarf zudem komplett abgeschaltet werden.

Neben den klassischen Farbvarianten schwarz und silber gibt es die Logitech K750 zudem in 3 weiteren etwas exotischen Farben.

Erfahrungen mit der K750

Da das Solarpanel der speziellen Mac-Tastatur identisch mit dem der K750 für PC ist, sollten sich auch die guten Erfahrungswerte übertragen lassen. Wir haben die Mac-Tastatur noch nicht zum Test erhalten. Übereinstimmend sagen aber Nutzer in Leserbewertungen zum Beispiel bei Amazon oder einschlägigen Foren, dass die Vorgänger-Tastatur selbst nach sechs Stunden Betrieb bei Zimmerbeleuchtung nicht weniger als 99 Prozent Ladungskapazität zeigt.

Anwender berichten davon, dass sie die Tastatur seit mehreren Monaten in Betrieb haben und noch nie Akku-Mangel litten oder künstlich durch “Legen auf die Fensterbank” nachladen mussten. Das spricht dafür, dass die Solar-Tastatur im Alltag tatsächlich eine drahtlose Tastatur ohne Batterie- bzw. Akku-Wechsel ist. Eigentlich wunderbar bequem.

Das Solarpanel ist amorph, also nicht richtungsabhängig. Über die Lebensdauer wollte uns Logitech keine Angaben machen.

Fazit

Für Freunde kabelloser Tastaturen verspricht die Solartastatur Logitech K750 weiteren Komfortgewinn, da sie nicht manuell geladen werden muss. Außerdem spart der Solarbetrieb natürlich Strom. Und selbst bei höherem Aufwand für die Herstellung sollte sich der Verzicht auf Akkus und deren Nachladen über die Atomstromsteckdose rechnen.

Darüber hinaus bietet die K750 nichts besonderes, erlaubt sich aber auch keine Schwächen. Mit dem flachen eleganten Design passt die Tastatur gut auf jeden Mac-Schreibtisch. Im Gegensatz zu Apples kabelloser Tastatur verfügt die Logitech K750 über einen separaten Ziffernblock, der häufiges Arbeiten mit Zahlen leichter von der Hand gehen lässt.

Preis und Verfügbarkeit

Die Logitech K750 Solartastatur für den Mac befindet sich bereits im Handel. Bei Amazon ist die Logitech K750 Tastatur für Mac

* für 79,99 Euro erhältlich.

Vorteile
+ Solarbetrieb
+ lädt auch bei künstlichem Licht
+ ausführliche Informationen über Solar App
+ separater Ziffernblock
+ mehrere Farben

Nachteile
- ohne Test keine ersichtlich

Weitere Themen: Logitech SetPoint, Logitech Harmony Software, Logitech Webcam Software, Logitech, Logitech Webcam Treiber Software Smart, Logitech 1.3 MP Webcam C100, Logitech QuickCam Pro 9000 Business, Logitech Alert 700i Add-On Camera, Logitech HD Webcam C615, Logitech

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });