++ACHTUNG: Aus aktuellem Anlass senden wir heute eine Wiederholung der Lucas Arts Sendung. Die näch - LucasArts: 1987 bis 1997

Leserbeitrag
148

++ACHTUNG: Aus aktuellem Anlass senden wir heute eine Wiederholung der Lucas Arts Sendung. Die nächste frische Episode wird am Freitag, den 01.02.2007 am 21:00 Uhr ausgestrahlt! Wir bitten um Verständnis.++

++ACHTUNG: Aus aktuellem Anlass senden wir heute eine Wiederholung der Lucas Arts Sendung. Die näch - LucasArts: 1987 bis 1997

(Felix) Für mich gibt es ganz ehrlich kaum einen einen Entwickler der mir so viel Spaß in meiner frühen Jugend beschert hat wie LucasArts. Und nicht nur das, mit Monkey Island wurde eine Legende erschaffen. Heute werfen wir einen Blick auf die Point’n’Click Adventures der Jahre 1987-1997. Und wir reden sogar mit der Legende Ron Gilbert.

Ach ja, das waren noch Zeiten damals. Ich weiß noch wie ich früher mal nach Hause gekommen bin und meine Mutter mir als Überraschung das Spiel “Full Throttle” gekauft hat. Ich hätte an diesem Wochenende nicht glücklicher sein können.

LucasArts wurde im Jahre 1982 gegründet und sollte eine der Firmen werden die den PC überhaupt erst zu einer Spieleplattform formten. Das lag natürlich hauptsächlich an den tollen Point’n’Click Adventures die diese Firma hervorbrachte. Maßgeblich für diesen Erfolg war das berühmte SCUMM System welches 1987 extra für Manic Mansion entwickelt wurde und auch in späteren Spielen zum Zuge kam.

Heute werfen wir ein Auge auf die Spiele die auch heute noch mit zu dem Besten gehören, was das Genre je hervorgebracht hat. Angefangen bei “Maniac Mansion”, begutachten wir Spiele wie “Zak McKracken”, “Loom”, “Indy” und noch viele weitere. Wenn Ihr auch heute noch gerne mal einen der Klassiker auspacken wollt dann ist SCUMMVM Euer Freund. Mit diesem Programm lassen sich die Klassiker auch auf aktuellen Systemen spielen.

Weitere Themen: Star Wars Battlefront, Star Wars 1313, Lego Star Wars 3: The Clone Wars Demo, Lucas Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz