LucasArts - Paul Meegan wurde neuer Präsident

Leserbeitrag
1

Wie bereits bekannt gewesen, verließ der ehemalige Präsident von LucasArts, Darrell Rodriguez, den Konzern im letzten Monat. Die Gründe wurden bisher noch nicht genannt. An seine Stelle tritt jetzt jedenfalls Paul Meegan, der die Rolle des General-Managers und neuen Präsidenten der Firma einnimmt.

Zuvor war Meegan CEO vom Epic Games´ Studio in China sowie in leitenden Positionen in Ubisofts Montreal und Shanghai Studios. Außerdem war er der Gründer von Sinister Games.

Mitte Juni übernimmt Meegan seine neue Rolle beim Konzern LucasArts.

Weitere Themen: Star Wars Battlefront, Star Wars 1313, Lego Star Wars 3: The Clone Wars Demo, Lucas Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz