Majesco Entertainment: Zumba Fitness verhilft zu Umsatzsteigerung

Casual-Games kommen weiterhin gut an. Majesco Entertainment hat besonders bei an Fitness interessierten Menschen mit ihrem Zumba Fitness Franchise Erfolg, welches ordentlich Geld in die Kassen des Unternehmens spülte.

Majesco Entertainment: Zumba Fitness verhilft zu Umsatzsteigerung

Majesco veröffentlichte jetzt seinen Finanzbericht für das vierte Quartal, welches am 31. Oktober endete. 25,1 Millionen Dollar an Umsatz konnte man in diesem Zeitraum verbuchen, eine Steigerung von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Letztlich endete das Quartal aber mit einem Verlust von 3,9 Millionen Dollar.

Für das gesamte Jahr sieht die Bilanz allerdings deutlich besser aus. Dank der Zumba Fitness Reihe kletterte der Umsatz um 66% auf 125,3 Millionen Dollar, man kann sich insgesamt sogar über ein Nettoeinkommen von fast 7 Millionen freuen. Letztes Jahr musste man noch einen Verlust von 1 Million verkraften.

Zumba Fitness 2 hat sich mittlerweile 1 Million Mal verkauft, das Franchise knackt somit die Marke von 6 Millionen Verkäufen. Dieses Jahr soll mit Zumba Fitness Rush ein Ableger für die Xbox 360 mit Kinect erscheinen. Majesco CEO Jesse Sutton verriet zudem, dass Zumba Fitness der erfolgreichste Titel des Unternehmens sei und bezeichnete das Spiel als die Nummer 1 der Fitnessspiele.

Quelle: Industrygamers 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Majesco Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz