Majesco: Umsatz sinkt um 65%

Maurice Urban

Zumba Fitness läuft nicht mehr: Publisher Majesco Entertainment musste im ersten Quartal heftige Umsatzeinbrüche verkraften.

Majesco: Umsatz sinkt um 65%

Im am 31. Januar beendeten Quartal sank der Umsatz um ganze 65% auf 23,5 Millionen US-Dollar. Grund dafür sind vor allem die schwächelnden Verkaufszahlen von Wii Titeln. Insgesamt verzeichnet man einen Verlust von 2,1 Millionen Dollar – im Vorjahr lag man noch mit 7,7 Millionen $ im Plus.

“Wie erwartet haben die Verkaufszahlen der Weihnachtssaison die sinkende Nachfrage unserer Produkte auf der Nintendo Wii wiedergespiegelt, darunter auch unsere Zumba Fitness Titel”, so Majesco CEO Jesse Sutton.

Majesco hat Anfang des Jahres bereits zahlreiche Entlassungen in Europa vorgenommen und auch das Studio in Boston geschlossen. Zudem steht der Publisher einmal mehr kurz davor, aus dem NASDAQ entfernt zu werden.

Via: GI

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Majesco Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • GIGA TOPmontag: Die 5...

    GIGA TOPmontag: Die 5 schwersten...

    Natürlich gibt es auch diese Woche wieder eine TOPmontag-Folge und passend dazu auch eine Text-Version. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit den fünf... mehr

  • GIGA TOPmontag: Die...

    GIGA TOPmontag: Die schwierigsten...

    Gut oder böse? Mario oder Luigi? Fisch oder Fleisch? Man kann versuchen, es zu vermeiden – Doch früher oder später wird man auch in Videospielen vor... mehr

  • Uplay PC

    Uplay PC

    Eifrigen Gamern ist das Netzwerk Steam natürlich ein Begriff. Nun zieht der Hersteller Ubisoft mit seiner Plattform Uplay PC nach. Wer seine Online-Games... mehr

GIGA Marktplatz