Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

McAfee veröffentlicht Internet Security für den Mac

Tizian Nemeth
7

Ab sofort kümmert sich auch McAfee um den Schutz des Macs: Der Entwickler von Sicherheitssoftware präsentiert eine Mac-Version seiner McAfee Internet Security.

Unter anderem stehen dem Mac-Anwender die Funktionen des McAfee SiteAdvisor zur Seite, um vor schädlichen Internetseiten zu warnen. Dazu durchsucht die Anwendung die angesteuert Seite nach potentiellen Bedrohungen. Im Advisor ist zudem eine Anti-Phishing-Funktion, die vor dem Diebstahl persönlicher Daten schützt.

Integriert haben die Entwickler zudem eine Secure Search-Funktion. Mit dieser sollen Anwender ihr Internetsuchen sicherer durchführen können. Den eingehenden und ausgehenden Datenstrom überwacht eine Zwei-Wege-Firewall und ebenfalls mit an Bord ist eine Malware Scanning-Funktion. Diese erkennt, blockiert und entfernt Viren, Spyware und Adware.

Damit die Datenbank potentieller Bedrohungen immer auf dem aktuellsten Stand ist, verwendet McAfee eine Datenbank, den sogenannten McAfee Global Threat Intelligence, die neue Bedrohungen im Internet erkennt und die Anwendung auf dem Mac regelmäßig aktualisiert.

Einen Haken scheint die Software allerdings zu haben: Sie soll laut einem Macworld.com-Leser derzeit nicht mit Apples Safari Browser zusammenarbeiten.

McAfee Internet Security for Mac setzt mindestens Mac OS X 10.5 voraus und kostet 59,95 Euro.

Weitere Themen: McAfee Labs Stinger, Internet, McAfee Consumer Product Removal Tool, McAfee

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz