LittleBigPlanet - jetzt meldet sich Media Molecule zu Wort

Leserbeitrag
23

LittleBigPlanet sorgte gestern für Furore. Der Auslöser war ein Lied, welches interpretierbare Beleidigungen gegen den Koran enthält. Sony verschob das Spiel nicht auf November, sondern auf den 31. Oktober 2008. Media Molecule hat sich nun zu dem Vorfall geäußert.

Wir von Media Molecule und Sony nehmen das sehr ernst, denn LittleBigPlanet sollte für jeden geeignet sein. Innerhalb von einer 12 Stunden langen Auseinandersetzung mit diesem Problem (ich glaube, der Songtext war auf somalisch), haben wir einen Patch ab Release und eine neue Disc vorbereitet. Wie auch immer, gemeinsam mit Sony sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es die richtige Entscheidung für Qualität und Leute ohne Internetanschluss ist, die alten Discs zu ersetzen. Sie haben uns versichert, alles zu tun, was in ihrer Macht steht, um das Ganze so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen.”

Weitere Themen: Dreams, Media Molecule

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz