ASUS Eee PC bald mit 10-Zoll Konkurrenz aus dem Hause Medion

von
Leserbeitrag

(Tim) Geht es nach den Vorstellungen von Medion, gibt es für ASUS Eee PC bald harte Konkurrenz. So will der Hersteller zur CeBIT 2008 ein eigenes 10-Zoll-Mini-Notebook für 399,- Euro vorstellen, um damit den neuen Markt zu erschließen.

ASUS Eee PC bald mit 10-Zoll Konkurrenz aus dem Hause Medion

Nachdem ASUS‘ Eee PC nicht nur in Deutschland auf unerwartet großes Interesse gestoßen ist und ASUS nun mit einigen Lieferengpässen zu kämpfen hat, wittert neben anderen Herstellern nun auch Medion seine Chance auf dem Mini-Notebook-Markt. Pünktlich zur CeBIT 2008 soll daher ein Eee-PC-Konkurrent mit 10-Zoll-LCD vorgestellt werden.

Außer das das Mini-Notebook sehr leicht sein soll, ein 10-Zoll-LCD besitzt und knapp 400 Euro kosten wird, ist bislang aber noch nichts über das Gerät aus dem Hause Medion bekannt. Gerätselt wird zur Zeit, ob genau wie im angekündigten Mini-Notebook von MSI, Intels neue “Shelton 08″-Plattform zum Einsatz kommt. Ebenfalls unklar ist, ob das Gerät mit Windows ausgestattet sein wird. Vergleichbar preiswerte Notebooks werden meist mit Linux oder ohne vorhandenes Betriebssystem ausgeliefert.

Die Auslieferung des Eee-PC-Konkurrenten von Medion soll im Frühjahr/Sommer 2008 erfolgen. Da neben Medion und MSI künftig wahrscheinlich aber auch Acer, Dell, Gigabyte und HP mit einem solchen Mini-Notebook aufwarten werden und ASUS auf der Messe seine neuen Eee-PC-Modelle vorstellen wird, kann man sich als Interessent wohl noch reichlich Zeit mit der Auswahl lassen.

Weitere Themen: Zoll, Medion Lifesmart TV, Medion


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz